Bindehautentzündung - raus gehen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von casssiopaia 21.03.11 - 15:09 Uhr

Hallo #blume,

Magdalena (2) hat höchstwahrscheinlich eine Bindehautentzündung (geschwollenes, eitriges, aber noch nicht rotes Auge) - einen Termin beim KiA haben wir nachher um fünf.

Jetzt würd ich vorher bei dem schönen, windstillen Wetter eigentlich gerne raus an die frische Luft gehen. Ich hab aber vergessen nachzufragen, als ich den Termin ausgemacht habe, ob das in Ordnung ist... Ich wills halt nicht unbedingt verschlimmern.

Was meint ihr? Kann ich mit ihr rausgehen oder sollten wir sicherheitshalber daheim bleiben?

VG
Claudia #sonne

Beitrag von fbl772 21.03.11 - 15:12 Uhr

Hallo Claudia,

wenn es eitert, dann hat sie definitiv eine Bindehautentzündung. Rot muss das Auge gar nicht sein.

Natürlich kannst du mit ihr rausgehen, aber eben auf Reize wie Sonne und Wind achten und Augen Richtung Ohr reinigen und für jedes Auge ein neues Taschentuch. Bedenke, dass eine bakterielle Bindehautentzündung ansteckend ist (die Kleinen fassen sich ja auch gerne mal ins Auge und dann andere an).

VG

B

Beitrag von casssiopaia 21.03.11 - 15:27 Uhr

Danke für Deine schnelle Antwort und Deine Tipps!

In den KiGa wird sie morgen auf keinen Fall gehen. Mal schaun, was der Arzt sagt (wie lange wir sie daheim lassen müssen).

Und draußen werd ich natürlich auch schauen, dass sie kein anderes Kind anstecken kann.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von flaschengeist2005 21.03.11 - 21:41 Uhr

Unsinn ...

Typisch für eine ANSTECKENDE Bindehautenzündung ist das ROTE Auge und das verkleben !!!

Beitrag von fbl772 22.03.11 - 10:26 Uhr

Eiter = Bakterien = ansteckend.

Wir haben schon so viele Bindehautentzündungen gehabt .... wie bei allen anderen Krankheiten auch muss man nicht notwendigerweise alle typischen Symptome aufweisen.

VG
B

Beitrag von lobelia 21.03.11 - 17:44 Uhr

Hallo Claudia,

eines meiner Töchter hatte vor 2 Wochen eine Bindehautentzündung und ich letzte Woche.
Wir waren auch draußen und es ist dadurch nicht schlimmer geworden. Bei uns waren die Augen auch nicht rot. Nur geschwollene Augenlider und etwas eitrig. Im normalfall ist es nach 5 Tagen weg!

LG,
Tanja