Gewichtsabnahme in der SS schlecht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amella 21.03.11 - 15:26 Uhr

Hallo Mädels .....


Ich bin nun in der 11. ssw und habe 6 Kg abgenommen, ich versuche mich in dieser SS sehr gesund zu ernähren... ich esse halt mehr Obst und Gemüse ...

... kein Weißbrot ..Weniger Fettiges ...keine Coca Cola mehr... kein Kaffee mehr #tasse

Glaubt ihr das meine Gewichtsabnahme nicht gut fürs Zwergchen #ei sein kann?

lg amella &A.23.10.2009 & Zwergchen#ei 11ssw

Beitrag von nack-nack 21.03.11 - 15:34 Uhr

Kommt drauf an was du für ein Ausgangsgewicht hast. Aber generell ist das nicht so gut.
Dein Körper braucht jetzt mehr Nährstoffe. Das heißt aber nicht das du jetzt nur Obst und Gemüse essen, und alles "fettife" weglassen sollst.

Klar Cola und Kaffe bitte nicht so viel aber ansonsten sollst du dich ausgewogen ernähren. keine harte Umstellung!

Esse viel Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln, Süßes....nur halt nicht von einem übermäßig viel.

Ich habe leider Untergewicht und nehme in der Schwangerschaft ab. Mein Kleiner war gut versorgt doch das war eher Glück. Dafür hat mein körper schnell schlapp gemacht. Musste 40 Wochen liegen,........

Dabei esse ich sehr gut...hab es halt genetisch!

Aber generell...solltest du nicht grad viel zu viel auf den Hüften haben und mit der Abnahme ein gesundes gewicht erreicht haben, ist es eher nicht so gut....

Wie gesagt - gesund ernhähren ist nicht gleich fast nur Obst und Gemüse essen. Dein körper braucht auch Fettstoffe, braucht auch Proteeine und so weiter.

Liebe grüße

Beitrag von sunnyside24 21.03.11 - 17:14 Uhr

Also Anfangs, ist es noch ok, hängt wirklich davon ab mit wieviel du gestartet bist. Bei Normal-bzw. Untergewichtigen ist es aber auch nicht ohne. Grundsätzlich ist eine Abnahme, sollte sie so weiter gehen, definitiv nicht gut fürs Baby, denn beim Verlust von Gewicht, werden Giftstoffe freigesetzt. Zumindest wurde mir das so erklärt von meiner FÄ, da ich selbst übergewichtig in diese SS gestartet bin. Sie hat mir strengstens verboten Diät zu halten, ich sollte gesund aber bitte auch ausgewogen essen. Heisst, Cola und Kaffee, kann man getrost weglassen, aber aber es darf auch ruhig mal Weißbrot sein. Bisher habe ich auch rund 4 Kilo abgenommen und bei mir schadet es auch nicht, da ich mit hohem Gewicht gestartet bin und Übergewichtige meist erst abnehmen in den ersten Wochen. Allerdings habe ich dafür auf kaum was verzichtet, ich esse auch mal einen Schokoriegel wenn mir danach ist;-). Also sprich doch einfach mal mit deiner FÄ darüber, die kann dir sicher helfen und mit dir schauen ob du wirklich alles zu dir nimmst was dein Zwergi braucht.