TSH 5,99 und L-Thyrox 50mg....wie schnell hat´s bei euch geklappt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 21.03.11 - 15:27 Uhr

Nehme jetzt seit wenigen Wochen L-Thyrox 50mg bei einem TSH Wert von 5,99. Die anderen Werte waren okay...Leider habe ich keinen Eisprung, was wohl an der SD liegt :-[
Ich soll im Mai zur Kontrolle kommen, ob die Einstellung mit 50mg die richtige ist....

Wer hat ähnliche Werte? Und wie lange hat es gedauert bis ihr richtig eingestellt wart?Und vorallem, wie lange hat es gedauert bir ihr schwanger geworden seid????

Ich freue mich über viele Antworten...

Beitrag von xmimix 21.03.11 - 15:31 Uhr

Hallo Susi,

ich hatten einen TSH-Wert von 3,71. Das müsste im Februar gewesen sein. Habe auch L-Thyroxin 50 bekommen. Habe jeden TAg direkt nach dem aufstehen eine Tablette genommen. Nahc 4 Wochen war mein Wert bei 1,37. Es kann also sehr schnell gehen :-)

Schwanger bin ich aber leider noch nicht. Habe meine erste Packung mit 50 Tabletten am Wochenende fertig.

Beitrag von tanzprinzessin 21.03.11 - 16:11 Uhr

Hallo,

bei mir wurde der TSH-Wert durch 50 mg Euthyrox (ist sehr ähnlich wie dein Medikament) innerhalb von 6 Wochen von 7,6 auf 0,98 gesenkt.

Das schönste daran ist, dass es mir viel besser geht. Ich bin nicht mehr so müde, kaputt und ausgebrannt. Mit dem TSH-Wert von über 7 hätte ich immer schlafen können und jetzt ist das vorbei#huepf

Wenn es bei dir so gut läuft wie bei mir, dann ist dein Wert im Mai auch völlig in Ordnung.

Schwanger bin ich noch nicht, aber wir haben es auch noch nicht so richtig drauf angelegt, da mein Arzt gesagt hat das mit so einem erhöhten TSH-Wert das Risiko einer Fehlgeburt deutlich höher liegt oder man garnicht schwanger werden könnte.

Seit einer Woche ist mein neuer Zyklus und ich bin gespannt wie es wird.

Viel Glück
tanzprinzessin

Beitrag von lule905 21.03.11 - 16:17 Uhr

Hi Susi!
Bei mir lag der Wert Ende Januar bei 9 :-(
Hatte schon vermutet, dass mit meiner SD irgendwas nicht stimmen kann - und ich hatte Recht... wir versuchen es seit einem Jahr und es hatte nicht geklappt. Nun nehme ich Jodthyrox 100er, und nach 5 Wochen war der Wert unter 1 :-D Es kann also wirklich sehr schnell gehen. Hätte ich nicht gedacht. Ich hoffe dass es bei uns nun schnell klappt... Bin jetzt im zweiten vollen Zyklus mit dem Einnehmen der Tabletten.
Viel Glück dir und euch anderen SD-Geschädigten!
Lule