Kinderwagen tragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von electronical 21.03.11 - 15:50 Uhr

Hallo

Ich stehe gerade vor einer unlösbaren Aufgabe oder aber ich habe die Lösung vor Augen und komme nicht drauf.
Ich habe nun, aufgrund der enormen Körperlänge von Ben, nun den Kiwa umgebaut.
Allerdings wohnen wir in einem Mehrfamilienhaus in der 1.Etage und Ben schläft IMMER noch wenn wir vom Spazierengehen wiederkommen.

Wie bekomme ich Kind und Kiwa eine Wendeltreppe nach oben????
Enger Hausflur, schmale rundgehende Treppenstufen.....

Bin ich so doof?#gruebel

Ich kann ihn ja schlecht hochtragen, dann wecke ich ihn ja und dann gibts Ärger #schrei


LG Jule mit Ben (bald 5 Monate)#verliebt

Beitrag von kleineelena 21.03.11 - 16:06 Uhr

per Seilzug von außen #rofl

Nee sorry, nen richtigen Tip hab ich auch nicht. Meine Maus passt noch in die Tragetasche (hast du nen kleinen Riesen zuhause???) und sie schläft meistens auch noch. Mir fällt aber meistens fast der Arm ab wenn ich oben (3. Stock) angekommen bin #schwitz


LG
Isa & Elena die am 27. sechs Monate wird und noch in ihre Tasche passt.

Beitrag von electronical 21.03.11 - 16:14 Uhr

#rofl Das wäre vielleicht mal ne Erfindung :-D

Ja Ben ist 72cm groß und passt einfach nicht mehr rein, wenn er sich lang macht......
Echt Mist......

Aber danke trotzdem :-D

Beitrag von kleineelena 21.03.11 - 16:25 Uhr

Oh ja, wirklich ein kleiner Riese. Meine Motte ist "nur" 68 cm.
Hab grad mal die Tragetasche gemessen, ist 76 cm. Ich könnte für meinen Kiwa noch ne Softtasche kaufen, die wär dann 90 lang, aber die 50 Euro würd ich auch nicht mehr ausgeben wollen.

Mhhh, oder du wartest halt so lange draußen, bis er von selbst aufwacht.
Naja, vielleicht hat jemand noch nen besseren Tip für dich.

LG

Beitrag von brille09 21.03.11 - 16:30 Uhr

Du hast, glaub ich, drei Möglichkeiten:

1. Probier doch aus, ihn rauszunehmen und hochzutragen. Mein Kleiner schläft da ungeniert weiter (naja, zumindest wenn ich ihn aus dem Autositz raushol). Beobachte ihn vorher ein bisschen. Wenn sich die Augenlider nicht bewegen, dann ist er grad in der Tiefschlafphase, da müssts wenn am besten gehen.

2. Bleib unten (nimm dir z.B. den Laptop mit, dann kannst du im Internet was schauen oder die Zeitung). Ich hab mir letztes Jahr auch manchmal die Zeitung und Semmeln mitgenommen und dann gefrühstück auf der Sommerbank. War auch schön.

3. Geh mit dem Tragetuch spazieren, allerdings hab ich da auch nicht soooo die Lust drauf. Ist halt doch anstrengender und das Schieben macht mir doch mehr Spaß.

Beitrag von marzena1978 21.03.11 - 16:31 Uhr

Hallo#winke

Wir wohnen im Erdgeschoss aber mein Sohn ist auch immer wach geworden sobald ich nur stehen geblieben bin.;-)
Ich laufe dann immer noch eine Runde "extra" wenn der Kleine beim spazieren einschläft, jetzt aber seit er alleine sitzen kann, ist gucken eh viel interessanter.:-p:-DDa passiert es nur ganz ganz selten das er mal schläft.

Lg Marzena#winke

Beitrag von seluna 21.03.11 - 16:52 Uhr

Wie hast du das denn vorher gemacht?
Tragetasche runter und hoch getragen?

Nimm doch einfach den Karrenaufsatz ab und trage den kleinen damit hoch.

Beitrag von electronical 21.03.11 - 21:12 Uhr

Ja klar mit der Tragetasche.
Wie auch sonst? ;-)

Das is ne gute Idee... ich sag ja die Antwort ist vor meinen Augen nur scheine ich sie nicht zu sehen ;-)

Beitrag von thalia.81 21.03.11 - 20:15 Uhr

Meine Freundin trägt ihre im Aufsatz hoch. Ist halt ein blödes Geschleppe.

Meiner wird wach, sobald ich stehen bleibe, ich laufe so lange ums Haus, bis er wach wird #rofl Zur Not musst du noch 5 Runden laufen ;-) Oder du suchst dir ne gemütliche Bank in der Sonne und packst dir noch ein Buch und ein Brötchen ein ;-)

Beitrag von elistra 21.03.11 - 20:16 Uhr

hat er sich denn über die enge in der wanne beschwert? wenn nein, benutz die doch einfach noch weiter, ist doch egal, wenn es ein bischen eng ist. solange er damit zufrieden ist.

Beitrag von myszka76 21.03.11 - 21:25 Uhr

Hmmm.
Meines Erachtens gar nicht. Nimm ihn raus. Evtl. schläft er dann noch.
Wir wohnen im 2 Stock und ich habe ihn immer rausgenommen, er wurde natürlich immer wach.... Nix zu machen. Aber sorry. Ohne Aufzug geht nix und ich selber kann keine 30 kg tragen. (Kiwa + Kind).

#blume