Hilfe frage zur 3 monatsspritze Sayana

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von susann11 21.03.11 - 15:51 Uhr

hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen:-( ich habe schon alles ausprobiert pille spierale 2 mal gynefix(die raus ging) jetzt habe ich im dez sayana bekommen und habe dadurch 7 kilo zu genommen ich bin so verzweifelt, ich habe drei schwangerschaften durch gemacht und hatte dann immer mein gewicht wieder,ich müste sie am 22.3 wieder spriitzen ich tu es aber nicht denn ich werde nicht mehr zu nehmen. ich habe am 24.3 eine op besprechung zur sterilisation, da ich aus medizinischen gründen nicht mehr ss werden darf( 3KS eine Totgeburt) wie lange dauert es bis der scheiß wirkstoff aus meinem körper ist?und werde ich die kilos wieder verlieren? bitte um antworten von frauen die die sayana auch hatten und danach alles wieder beim alten war....
vielen dank susann11

Beitrag von karra005 21.03.11 - 20:33 Uhr

Die Spritze ist eine von den hormonellen Mittteln die als "Hormonbomen " bekannt sind. Es kann bei der Spritze doppelt so lange dauern wie das absetzen der Pille. Man kann aber nie so genau sagen, wie sich dein Körper verhält. Die Wahrscheinlichkeit, dass du mit der Spritze nachfolgend Zyklusprobleme haben wirst ist höher als bei anderen hormonellen Mitteln.
Es kann 3 Woche, 3 Monate oder 3 Jahre dauern... Leider.
Ob du die Kilos verlieren wirst, kann dir auch niemand sage. Wie sind hier ja schließlich keine Wahrsagergruppe.;-)