Will mal eben mein Leben abspeichern und ....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nele27 21.03.11 - 16:10 Uhr

.... eine Nacht voll durchdrehen :-D

Moin,

was würdet Ihr tun, wenn Ihr mal eben Euer Leben für einen Tag abspeichern könntet??
Also die Zeit anhalten, irgendetwas tun und dann gehts an dem Punkt wieder weiter, wo Ihr aufgehört habt?

Ich würde mir ein Wodka Lemon und ein Bier mit auf den Balkon nehmen, mit meinem Mann die Mucke aufdrehen, einen trinken #fest Danach irgendwo wie früher die ganze Nacht durchtanzen. Morgens um 8 Uhr raus aus dem Club, in der frischen Morgensonne noch einen Spaziergang machen... herrlich! Dann Brötchen holen, Frühstück, Duschen und ab ins Bett. Bis abends schlafen ...

... und dann das Leben weiter laufen lassen: Stillen, Kinder bespaßen, Auas wegpusten, versuchen Schlaf nachzuholen... :-)

Aber einen Tag ohne wär doch auch schön #schein

Was würdet Ihr tun?

LG, Nele

Beitrag von kruemlschen 21.03.11 - 16:16 Uhr

Hi,

um mein Leben weiterhin glücklich zu genießen, sorge ich regelmäßig für solche Auszeiten.

Wenn ich mal die Zeit anhalten könnte um danach weiter zu machen wie vorher, würde ich erst 4 Tage zum shoppen nach New York und anschließend 2 Wochen Urlaub auf Bali machen ;-)

Gruß K.

Beitrag von nele27 21.03.11 - 16:28 Uhr

Bei Dir denk ich irgendwie immer an den Marlboro Cowboy ;-)

(Der Thread zum Rauchen neulich ...)

Beitrag von kruemlschen 21.03.11 - 16:31 Uhr

#rofl

vllt. gibts für mich ja mal nen Cowboyurbini ;-)

Beitrag von nele27 21.03.11 - 16:33 Uhr

Na komm, lass es raus: EInmal das Leben abspeichern und auf ins Marlboro Country #schein

Beitrag von kruemlschen 21.03.11 - 16:41 Uhr

Das würde ich tatsächlich machen :-D

Beitrag von mellibaby 21.03.11 - 16:18 Uhr

hallo

das was du schreibst...bis auf die uhrzeit mit 8 uhr...habe ich eigentlich oft genug am we :-)

lg melli

Beitrag von mausebaer86 21.03.11 - 16:19 Uhr

Tja.... ich setz das jetzt am WE in die Tat um: ich fahre von Donnerstag Mittag los nach Berlin Freunde besuchen und komme Sonntag Abend wieder ! #winke


Ganz ohne Kind und Kegel-endlich mal wieder nur ich für mich ! Nach 4 Jahren für alles und jeden da sein#schein

Beitrag von seelenspiegel 21.03.11 - 16:24 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier-Style?

Nur eine Nacht?

Mhh...das lohnt sich ja gar nicht wirklich....bis man das realisiert hat, wäre es wie eine normale Nacht vorbei.



Kann es nicht eine ganz bestimmte Nacht bzw. Tag in der Vergangenheit sein?

Wenn ja.....mich von jemandem verabschieden und nochmal in die Augen sehen...nochmal in den Arm nehmen und etwas sagen dass ich nicht mehr sagen konnte.

Das einzige was quält, sind nur die Dinge die man nicht ausspricht.

Beitrag von nele27 21.03.11 - 16:29 Uhr

Na sicher kannst Du mal abspeichern und die Zeit zurückdrehen :-) Wir befinden uns ja in der wunderbaren Welt der Fiktion :-)

Beitrag von nele27 21.03.11 - 16:27 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich habe sowas vor dem 2. Kind auch regelmäßig gemacht ... Also nicht, dass ihr denkt, ich verschanz mich seit Jahren zu Hause :-) Aber da ich zurzeit voll stille, wär mir das im Moment zu aufwendig...

LG, Nele

Beitrag von brille. 21.03.11 - 16:42 Uhr

klasse frage!
ich würde alles tun, was ich in meinem leben nie durfte und das mit voller passion.

grüße

Beitrag von no-monk 21.03.11 - 16:45 Uhr

Egal was? Und danach leb ich weiter wie jetzt?
Dann ist die Antwort sonnenklar: ich beginge Selbstmord, nur um zu wissen wie es ist zu sterben.
Denn mein Leben ist perfekt so wie es ist.

Schöne Grüße

no-monk

Beitrag von nele27 22.03.11 - 09:07 Uhr

Das ist auch ne interessante Option :-)

Beitrag von havanna0804 21.03.11 - 16:49 Uhr

Ab in die Badewanne,

und gaaaaaaaaaaaaaanz viel und laut Musik hören. Das ist das Einzige, was mir derzeit wirklich ein bißchen fehlt.

Maniküre, Friseur und Kosmetiktermin würden mir momentan nicht schaden. Dann schön zurechtmachen und gepflegt Essen gehen, Kino und vielleicht noch ne kleine Kneipentour mit ganz viel Erdbeercaipis. Ab ins Bett und mal wieder bis 10 Uhr schlafen. Aber nur gut, wenn der Kater wegbleibt;-).

Shoppen gehen brauch ich nicht. Da bin ich schneller abgenervt, als mit den Babies#schrei#schrei.
Urlaubsreif bin ich auch (noch) nicht, also würde ich mich erstmal mit den oben genannten Kleinigkeiten zufrieden geben;-).

Viel Spaß noch beim Spinnen:-)!

LG Sandra

Beitrag von ostsonne 21.03.11 - 16:53 Uhr

Ganz klar, ich würde ein Jahr auf Weltreise gehen ohne aufs Geld zu achten.

Beitrag von sarahg0709 21.03.11 - 17:01 Uhr

Hallo Nele,

ich würde die Uhr mindestens 10 Jahre zurückdrehen müssen, wenn ich an einen Tag kommen wollte, den ich so wirklich genossen habe.

Und dann hoffen, dass Murmeltier-Tag ist, d.h. ich diesen Tag immer wieder erleben könnte. Dann ginge es mir wahrscheinlich besser, als es mir im Moment geht.


LG

Beitrag von mel1983 21.03.11 - 17:13 Uhr

Huhu,

ich würde die Zeit fast genau 8 Monate zurück drehen wollen um genau EINEN Tag nochmal erleben zu können.

Richtig schön wär's, wirklich!

Grüße

Beitrag von not-for-sale 21.03.11 - 17:43 Uhr

Die egoistische Variante: Ich würde die Uhr bis ins Jahr 2006 zurückdrehen und auf eine ganz bestimmte E-Mail-Frage anders antworten.

Die altruistische Variante: Ich würde die Uhr bis zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr 2009 zurückdrehen und wäre dann zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Beitrag von blaaaah 21.03.11 - 18:39 Uhr

Ich würde mit einem ganz bestimmten Mann eine leidenschaftliche Nacht verbringen wollen. Schön wär das. #verliebt

Gruß

Beitrag von thea21 21.03.11 - 21:34 Uhr

Morgen früh abspeichern, und dann loslegen um nach 24 Stunden am Speicherpunkt weiterzumachen, als wäre nie was gewesen?

Glasklar!

Morgen aufstehen, mich splitterfaser nackt machen!

Raus gehen, nackt irgendwo frühstücken, mich im Schritt kratzen!

All mein Geld was ich besitze, nackt in irgendwelchen Läden verprassen UND: Nackt nen geklauten Audi R8 fahren.

Weiter: Komplett angezogen mit Socken und Pullover in eine Sauna gehen, nur um zu sehen wie das ist.

Und: Während meines nackt seins in der Berliner Innenstadt aufm Alex sitzen, Gitarre spielen und so schief singen, NACKT, wie ich will!

Im stehen an einen Busch pinkeln und mir danach nicht die Hände waschen und dann ins Restaurant essen gehen.

Abschließen einen Umschnalldildo kaufen, mir ne hübsche Frau suchen und sie bumsen!

Beitrag von nele27 22.03.11 - 09:07 Uhr

#rofl