Na bingo... Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von seluna 21.03.11 - 16:22 Uhr

Mein Kind ist heute acht Wochen alt und erst heute komme ich dahinter, das mir Elterngeld zusteht.

Ich durfte die letzten 5 Jahre aus gesundheitlichen gründen nicht arbeiten und mir wurde gesagt das mir Elterngeld nur zusteht, wenn ich die 2 Jahre vor der Geburt gearbeitet habe.
Ich habe das so hingenommen und die ARGE hat mir Elterngeld angerechnet, habe mich dann beschwert und wurde erstmal eines besseren belehrt..
Man, sowas passiert aber auch nur mir.
Bekomme ich das Geld wenigstens nach oder habe ich das nun verschenkt?

Beitrag von deenchen 21.03.11 - 16:31 Uhr

Elterngeld muss innerhalb von 3 Monaten nach der Geburt beantragt werden.

Ob und wieweit dir Geld zusteht habe ich jetzt aber keine Ahnung!

Beitrag von emmy06 21.03.11 - 16:32 Uhr

beeil dich mit dem antrag -elterngeld wird bis zu 3 monate rückwirkend gezahlt... gilt ab antragstellung...



lg

Beitrag von seluna 21.03.11 - 16:55 Uhr

na dann aber hacken in Teer, werd gleich den antrag googeln und ausdrucken

Beitrag von svejuma 21.03.11 - 17:34 Uhr

"Hacken in Teer"...
#rofl#rofl#rofl
habe ich noch nie gehört....

Beitrag von sarah05 21.03.11 - 20:25 Uhr

Ich dachte man bekommt kein Elterngeld,wenn man Geld vom Amt erhält?
Ich bekomme selber kein Geld vom Amt,daher weiss ich es nicht,aber mir wurde das erzählt...
Gruss sarah