Die Qual der (Namens-)Wahl

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carrera 21.03.11 - 17:35 Uhr

Huhu,

ET ist kommenden Freitag und wir haben immer noch keinen Namen für unseren Schatz.

Anfangs war uns klar: Ben Louis

Doch nach und nach geriet der Name immer mehr in den Hintergrund, da wir uns zu sehr mit Alternativen beschäftigt haben.

Meinem Mann gefällt aktuell: Ryan Louis aber mir Ben Louis#schwitz

Haben keinen typisch deutschen Namen: Friedek.

Welche Variante gefällt euch besser?

LG Carrera

Beitrag von melanie2005 21.03.11 - 17:40 Uhr

Ben Louis

Beitrag von ballroomy 21.03.11 - 17:41 Uhr

Ben Louis

Beitrag von emily86 21.03.11 - 18:04 Uhr

wie wäre es denn nur mit LOUIS ?

Da könnt ihr euch wenigstens einigen!


Ansonsten Ben Louis,
denn Ryan Friedek klingt schon etwas merkwürdig!

Beitrag von russianblue83 21.03.11 - 18:21 Uhr

ryan wir ja engl.ausgesprochen. bezweifel das den jemand engl.ausspricht! dann wird er immer "rein" gesprochen #augen würde mir garnicht gefallen #nanana

ben louis sehr sehr schön! bezirpse deinen männe nochmal.


LG #winke

Beitrag von doris72 21.03.11 - 18:22 Uhr

Hallo Carrera,

ich würde bei Ben Louis bleiben. Ryan ist nicht so mein Fall!!!

Übrigens feiert meine Älteste am Freitag Ihren 17. Geburtstag.:-)

Ich wünsche Dir eine ganz tolle Geburt!!

LG von Doris