Schmerzen neben Bauchnabel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monja79 21.03.11 - 17:37 Uhr

Hallo, bin jetzt in der 31 SSW,
seit gestern tut mir links neben meinen Bauchnabel (der schon rausschaut) eine Stelle weh. (ca. 2 cm groß). Kann es an der Lage des Babys liegen? Oder muss ich mir Gedanken machen und zum Doc. gehen?

Gruß

Beitrag von julie1108 21.03.11 - 17:44 Uhr

Hi,

also ich bin heute in der 29 SSW und war beim Arzt, weil mein Bauch immer so spannte und hart war und mein Rücken so taub. Ich weiß nicht, was es bei dir ist, aber die haben mich dort fast gesteinigt, weil sie meinten, dass ich, wenn mir irgendetwas komisch vorkommt oder ich Schmerzen habe, soll ich sofort kommen und nicht erst drei Tage später. Na gut, Freitag Abend konnte ich nicht mehr hin, da hatten die zu. Die meinten, ich hätte ins KH fahren sollen.

Also wenn du dich unwohl fühlst, dann geh hin.

LG

Beitrag von ich2011 21.03.11 - 18:00 Uhr

Hallo,

also so lange es nur so ein Spannungsgefühl ist, ist es wohl nicht der Rede wert. Vielleicht hat das Kleine von innen zu doll immer wieder auf die gleiche Stelle gedrückt;-). Ich denke du musst dir keine Sorgen machen.
Aber eintscheiden, wie du dich mit der schmerzenden Stelle fühlst und ob es auszuhalten ist, musst du natürlich selbst. Hört sich für mich aber nicht besorgniserregend an:-)

Je weiter die Schwangerschaft voran schreitet, desto mehr Zipperlein bekommt man;-)

lg ich2011

Beitrag von sweety2202 21.03.11 - 18:02 Uhr

Hallo,

ich hatte/habe es immer wieder rechts vom Nabel. Bei mir wurde darauf die Versorgung des Kindes geprüft, alles bestens. Mir kommt es auch nicht so vor als käme es von der kleinen, sondern eher von meiner Bauchoberfläche/Bauchdecke. Die Ärztin konnte sich nur erklären das es eine Aterie ist, die abgedrückt wird. Ich habe bis heute noch keine richtige Diagnose #aerger
Lass es lieber bei deiner Ärztin abklären ;-)

#winke