babysachen kaufen ja oder nein 'SILOPO'

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loree26 21.03.11 - 18:41 Uhr

hallo ihr lieben!!

war bis jetzt eine stille mitleserin unter euch. nun aber zu meiner frage habt ihr schon sachen für euer baby gekauft? meine schwiegermama und meine mama sind sich ja da einig das wenn man zu früh sachen fürs baby holt das es unglück bringt. wie seht ihr das???

ich bin jetzt in der 20ssw und würd meinen keinen bauchbewohner nämlich gerne wenigstens eine spieluhr kaufen.

danke schon mal für eure antworten.

lg loree mit bauchbewohner 20ssw

Beitrag von mellihase 21.03.11 - 18:44 Uhr

hi du also bei mir ist meine mama und schwiegermama total krank die kaufen schon seit der 6ten ssw ein hab damals auch gesagt das sie spinnen aber was soll ma machen die sin halt stolz also ich würd an deiner stelle ruhig was kaufen was is schon dabei....restrisiko haste ja immer egal ob du was kaufst oder net

lg melli +krümel 12ssw

Beitrag von libretto79 21.03.11 - 18:45 Uhr

Immer dieser Aberglaube #klatsch

Geh einkaufen, wenn Du möchtest!!!

Es kann immer was passieren! Leider auch nach der Geburt!!!

Ich bin grade mitten im Einkaufs-Rausch!!!

Grins!!!


libretto#winke

Beitrag von leela21 21.03.11 - 18:47 Uhr

Also an so etwas glaube ich gar nicht.Wann sollst du denn sonst alles kaufen.Im letzten Moment?Sollst du bei Schnäppchen nicht zugreifen, nur wegen Aberglaube?

Beitrag von specki1009 21.03.11 - 18:51 Uhr

Beim ersten Kind hatte ich einige gebrauchte Sachen und wir haben den Großeltern den Kauf der ersten Garnitur überlassen und den Kinderwagen haben wir ja auch Wochen vorher bestellt.

Ansonsten habe ich persönlich viele Dinge wirklich erst gekauft oder schenken lassen als das Kind dann da war- hatte aber eher praktische Gründe da ich eben vorher nicht wußte was ich wirklich brauche.


Dieses Mal haben wir vorher schon fast alles gebraucht von Freunden und die Großeltern werden eben dann wieder die Garnitur kaufen die Zwergi beim Auszug ausm KKH anbekommt.

Ich würde mir von anderen nicht unbedingt vorschreiben lassen ob und was ich kaufe und sowas wie ne Spieluhr oder paar Babysachen können doch nicht schaden.


Beitrag von maxi4188 21.03.11 - 18:52 Uhr

also ich habe bei beiden schon sehr früh was gekauft bei dem großen in der 13 ssw oder so und bei der kleinen in der 11 ssw ein paar söckchen


also wenn dir danach ist dann geh shoppen du bist schon so weit und bett und so braucht auch ne zeit und muss nachher noch auslüften


viel spass beim shoppen

lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M.

Beitrag von steinchen1980 21.03.11 - 18:56 Uhr

hallo

also ich finde es auch schwachsinnig so spät erst anzufangen außer man hat das nötige kleingeld dazu. nein im ernst ich denke wenn man erst so spät anfängt wird es auch etwas stressig weil man halt alles auf einmal holen muß.
ich zum beispiel bin jetzt erst 8 woche und hab am wochenende etlich schnäppchen geschlagen bei mir ist es auch so das ich alles von a-z alles holen muß da wir nichts mehr haben und wir auch nicht grade das geld haben um alles auf einmal zuholen, wir wissen ja alles was es kostet.

lg steffi + #ei 7+1

Beitrag von melanie2005 21.03.11 - 19:03 Uhr

Dieser Aberglaube verdirbt jeder Schwangeren die Vorfreude!!!

Meine Mum und meine Schwiegermutter sind auch total dagegen, dass ich vor der Geburt etwas fürs Baby kaufe.
Meiner Mutter hat fast alles nach der Geburt gekauft.
Und meine Schwiegermutter meint mir die Vorfreude beim Kaufen verbieten zu müssen, geht aber selber auch schon los und kauft was für unseren Wurm!!(und dann dinge an die selbst ich jetzt noch nicht denke wie Feuchttücher ;) )
Ich lass mich auf solche Diskussionen gar nicht mehr ein.

Kauf dann wann du Lust hast. So mache ich das auch.
Und mal ganz ehrlich, ich glaube jede frisch gebackene Mutter hat etwas besseres zu tun, als nach der Geburt shoppen zu gehen!!

Ich hab die ersten 12 Wochen abgewartet und nun kann ich mich gar nicht mehr zurückhalten. Wir haben sogar schon ein Babybett+Schrank gekauft und auch schon aufgebaut. =)

Ich wünsche dir gaaaanz viel Spaß beim shoppen, auf das du viele Schnäppchen machst ;)

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von orchidee84 21.03.11 - 19:09 Uhr

Also ich bin jetzt in der 15. SSW und wir haben schon ein paar Kleinigkeiten von meiner stolzen Schwiegermutter geschenkt bekommen. Ich mache mir da nicht so verrückt. Wir kennen viele, die uns schon angesprochen haben, die uns Babysachen geben wollen und das werden wir um die 20. SSW so langsam angehen. Großartig Kinderzimmer einrichten können wir auch nicht, da wir im Sommer noch umziehen, also wird erst mal alles abgestellt. Abergläubig bin ich auch nicht, ich habe nur die ersten 12 Wochen abgewartet, aber passieren kann ja immer was.

Beitrag von gutmensch 21.03.11 - 19:11 Uhr

Hallo,

ich glaub nicht an sowas, wie Einkaufen bringt Unglück :-p
Han schon ein Bett, einen Kinderwagen, Wickelauflage, Klamotten...
dabei bin ich erst in der 15. Woche, aber ich kann mich da einfach nicht bremsen, und ich denk immer, ich kauf lieber jetzt ein, wenn mein Bauch noch klein ist und nicht alles was ich tue anstrengend wird.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Shoppen