Zuckertest - Auswertung durch Labor?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von runa1978 21.03.11 - 18:46 Uhr

Huhu,

ich habe auch mal wieder eine Frage!

Ich war am Freitag beim Zuckertest. Das Blut wurde venös entnommen und ins Labor geschickt. Bei wem war das auch so und wie schnell waren die Ergebnisse beim Gyn?

#danke für Eure Antworten!

LG, Runa

Beitrag von caterina25 21.03.11 - 19:00 Uhr

Üblicherweise wird in der Schwangerschaft immer ein Zuckerbelastungstest durchgeführt, um zu sehen, wie eben die Bauchspeicheldrüse unter Belastung (also eine bestimmte Menge Glukose) fertig wird.

Bei dem Blutwert ist ja nur eine Momentaufnahme möglich. Man kann z.B. sehen, wie hoch der Nüchternwert bei Dir tatsächlich ist. Der sollte ja bei Schwangeren nüchtern unter 90 sein.

Sprich nochmals mit Deinem FA!

Alles Gute!
Caterina

Beitrag von runa1978 21.03.11 - 19:05 Uhr

Öhm... der Test ist am Freitag durchgeführt worden. Das Ergebnis habe ich nicht sofort erhalten, da das Blut ins Labor geschickt wurde. Ich wollte jetzt wissen, bei wem es auch so war und wie lange diejenige auf das Ergebnis gewartet hat! #kratz

Sinn und Zwecke des OGTT sind mir schon bekannt ;-)

Runa

Beitrag von knuffiii 21.03.11 - 19:06 Uhr

Hallo Runa,

in der jetzigen SS hat mein FA das Blut auch in ein Labor geschickt. Wie lange es dauerte bis die Ergebnisse da waren kann ich jetzt leider nicht sagen. Er meinte nur zu mir das er sich meldet wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte und sonst besprechen wir es beim nächsten Termin. Da alles OK war hat er es dann nur eben das nächste mal eingetragen.

LG

Beitrag von jenny133 21.03.11 - 19:48 Uhr

Hallo

mein Test war am letzten Dienstag und das Ergebniss habe ich heute bekommen. In der ersten SS war ich bei einem anderen FA und der hat gleich kontrolliert per Blutzuckermessgerät. Weiss nicht, ob das übers Labor sicherer ist?!

LG
Melanie (26+2)

Beitrag von runa1978 21.03.11 - 20:21 Uhr

Danke für Deine Antwort!

Also, wenn ich bis Ende der Woche nichts von der Praxis gehört habe, nehme ich einfach mal an, das alles in Ordnung ist...

LG, Runa