ans Töpfchen gewöhnen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mariek. 21.03.11 - 19:12 Uhr

Hallo...
Ich will meinen Sohn nun ans Töpfchen gewöhnen.Er sitzt gut drauf aber es passiert nix.Er spielt nur auf dem Topf.

Wie war das bei euch, wie lang hat es gedauert bis mal was kam vorallem "Große" Geschäfte?
Wann und wie oft habt ihr die Kleinen drauf gesetzt?

Vielen Dank für eure Erfahrungen:-)

Beitrag von schnucki38 21.03.11 - 19:20 Uhr

Dein Sohn ist 11 Monate alt, woher soll er wissen was er mit dem töpfen anfangen soll?

Ich finde das ist noch viel zu früh!!

Beitrag von mariek. 21.03.11 - 19:51 Uhr

er soll es nicht wissen sondern lernen.Es heisst ja nicht das er morgen trocken sein soll.

Beitrag von simplejenny 21.03.11 - 19:23 Uhr

Tja also so sofort geht das sicher nicht. Ich würde so vor und nach dem Mittagsschlaf mal draufgehen und morgens und abends - ganz wichtig aber alles freiwillig nicht mit zwang. Es wird dann schon irgendwann - besonders dann in der Krippe wenn er es bei den Kindern oder er es bei dir abgucken kann. Irgendwann schnallen die Mäuse es dann.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von 2001-2004-2009 21.03.11 - 19:30 Uhr

Wir haben ihn auch morgens und Abends und vor und nach dem Mittagschlaf kurz drauf gesetzt. Irgendwann hat es dann mal zufällig geklappt und da haben wir nen "Freudentanz" gemacht. Dann geht das so ziemlich wie ein selbstläufer.
Ich denke nicht das es zu früh ist in dem alter. Finde auch, dass es viel wichtiger ist es ohne Zwang zu machen. Manchmal hat er auch nen ganzen Tag nicht auf dem Topf gesessen.

LG und gutes gelingen
Tine

Beitrag von mayaluzia 21.03.11 - 22:42 Uhr

Du brauchst dein Kind nicht an Töpfchen gewöhnen oder irgendein Training mit ihm machen!! Wenn er soweit ist, dann geht er von allein auf´s Klo!!!
Das kann auch schnell nach hinten losgehen, wenn du dein Kind mit dem Sauberwerden überforderst, dann kannes u.U. ewig dauern, bis er trocken wird!
Entspann dich und lass ihn mal machen!!!