Ich nochmal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von holunderfee 21.03.11 - 19:29 Uhr

Also hab grad schonma gepostet...
wegen des Ausflusses.
Und zwar isser gelb bräunlich...mehr bräunlich als gelb...bin nu an ZT 7 und hatte auch bis vorgestern meine mens...
kann das evtl noch "altes blut" sein? Hab auch n leichtes ziehen im UL. mess wohl tempi aber bis zum ES ist noch bissl zeit und dachte vllt wars dieser "schleimpfropf" vermischt mit altem blut? aber habe eig n Zyklus von 28-29 tagen...also wärs ja eig zu früh oder nicht?
ich weiß soviele blöde fragen :D ich entschuldige mich :)

Beitrag von nani2009 21.03.11 - 19:40 Uhr

denke auch nicht, dass es schon auf den es zugeht. ich würde ehr deiner vermutung zustimmen, dass es sich um "den rest" deiner mens handelt. ich hatte das auch schon, dass meine mens schon vorbei war und dann nach ein paar tagen doch noch ein bischen kam.

Beitrag von holunderfee 21.03.11 - 19:44 Uhr

dachte ich mir :)
ach man seh meinen Schatzi nur noch morgen und dann das letzte mal bis einschließlich montag am freitag...
wohnen nich zusammen und haben mom beide viel stress auf arbeit und am we wird er auf einer stammtischfahrt sein. freitag wäre also ZT 11....also ich hoffe, dass das reichen wird :)

Beitrag von hexle84 21.03.11 - 19:42 Uhr

denke auch, dass es für den eisprung bei einem regelmäßigen 28 tage zyklus zu früh war. würd das jetzt einfach mal so stehen lassen und würde mich nicht weiter verrückt machen.
sollte das die nächsten tage öfters der fall sein und das ziehen in schmerzen übergehen, kannst ja immer noch zum onkl dr.
der körper spielt halt mal verrückt, keine panik #winke