Blutzuckertest - diesmal der 3.Wert zu hoch?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 21.03.11 - 19:44 Uhr

Hallo Mädels

hab heute das Ergebniss vom Blutzuckertest bekommen. Nüchtern und nach einer Stunde war ok. Aber der Wert nach zwei Stunden war zu hoch. In der Schwangerschaft mit Nico war der zweite Wert zu hoch und ich hab mich nicht mehr getraut, noch was süßes zu essen :-(
Diesmal bekomme ich wenigstens eine Beratung vom Diabetologen. Hat jemand da eine Ahnung von? Was bedeutet das denn? Tatsächlich wieder strenge Süßigkeitendiät? Oder was geht an süßem? War bei jemand von euch auch mal nur ein Wert nicht ok?

LG
Melanie mit Nico (3,5 Jahre) und Bauchzwerg (26+2)

Beitrag von sweety2010 21.03.11 - 19:51 Uhr

Der Diabetologe kontrolliert deine Werte nochmal und dann wird er mit dir das weitere Procedere besprechen...im besten Fall ist alles okay und du brauchst keine Diät einhalten :-)

LG
Miriam & Fabienne inside 28.SSW

Beitrag von jenny133 21.03.11 - 20:01 Uhr

Hallo Miriam

ich hab nur einen Termin morgen zum Gespräch beim Diabetologen.
Weiss leider nicht wie hoch der Wert nun wirklich war, aber eben für den FA zu hoch! Die Sprechstundenhilfe sagt, das sich der Diabetologe die Werte nur nochmal ansieht und mit mir bespricht, wie man weiter macht.
Meinst du normale Süßigkeiten wie Pudding oder Eis geht schon? Das ich mir nun den Bauch nicht an Snickers etc. vollschlagen werde ist ja klar...

LG
Melanie

Beitrag von sweety2010 22.03.11 - 08:10 Uhr

Ich denke schon, dass Pudding oder Eis geht...davon ernährst du dich ja nicht...ich würde aber z.B. Weißbrot ganz weglassen, hat eh keine Nährstoffe. Und außerdem hin und wieder mal ein Stück Schokolade oder ein Snickers etc. ist ganz sicher kein Problem :-)

Wünsche dir einen schönen Tag mit guten Nachrichten vom Diabetologen

LG Miriam

Beitrag von crazyberlinerin 21.03.11 - 19:55 Uhr

was hattest du denn für werte wenn ich fragen darf?

in der 1. SS hatte ich 79/109/78
und jetzt in der 2. 75/105/118

mir kommt der 3. wert viel zu hoch vor... aber niemand hat was gesagt...
oki jetzt ist es sowieso zu spät...hatte gestern ET
aber interessiert mich trotzdem mal #gruebel

lg und alles gute
sarah ET+1

Beitrag von jenny133 21.03.11 - 19:59 Uhr

Hallo Sarah

sorry, das kann ich dir gar nicht sagen :-(
Die Sprechstundenhilfe hat heute nur angerufen. Morgen bekomme ich die Ergebnisse und den Termin beim Diabetologen.

LG
Melanie

Beitrag von crazyberlinerin 21.03.11 - 20:00 Uhr

achso schade
falls du dran denkst, kannst du ja dann nochmal schreiben ;)

Beitrag von jenny133 21.03.11 - 20:02 Uhr

In der letzten SS war der Wert nach einer Stunde zu hoch 203 und der nach zwei Stunden laut Arzt völlig ok 141. Du bist da ja noch drunter?! Scheint doch alles ok zu sein?

LG
Melanie

Beitrag von crazyberlinerin 21.03.11 - 20:04 Uhr

stimmt, da bin ich noch drunter
aber im vergleich zur 1. SS kam es mir eben sehr viel zu hoch vor... und vorallem ist der 3. wert höher gewesen als der 2. und das hat mich alles total irritiert #augen

dank dir
lg