Stillen ist schön!(es tut ausnahmsweise nicht weh!):-)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von marika333 21.03.11 - 19:44 Uhr

Nach all den "Abstill"& "irgendwie-ist-Stillen-nix-für-mich"-Threads hier ein Stillen ist schön-Posting#ole

Da ich ja auch hier immer wieder am Jammern bin wegen BWs und "alles-doof!" Gejaule liegt es mir am #herzlich auch mal wieder was Positives zu schreiben:-)

Also es soll hier kein "Ach Stillen ist das einzig Wahre"Posting werden-vielmehr eine ganz persönliche Tagesbilanz...

Ich freue mich sooo dolle,dass meine Versuche DOCH nicht ausschließlich mit Hütchen zu stillen Früchte tragen
#verliebt

Ich war ja schon so verzweifelt,da ich so gerne mindestens 6Monate stillen möchte,wenn ich sogar länger weil meine Horror-Warzen mich mit immer neuen negativ Gegebenheiten quälten und sicher wird irgendwann auch mal was wieder nicht so doll laufen,aber ich freu mich grade einfach dass ich mich doch wieder getraut habe die SH wegzulassen (falls es schlimm werden sollte liegen sie ja hier...) und es einfach SCHMERZFREI klappt zu stillen#huepf

Für mich (muss ja nicht für jede Frau gelten)ist Stillen so was Schönes und ih bin glücklich,dass ich in der Lage dazu bin und möchte auch denen Mut machen die schon ans Abstillen gedacht haben aufgrund von Schmerzen etc obwohl sie eigentlich nicht möchten!!!

Ich habe in den 8 Wochen schon soooo gelitten-schlimm-aber ich geb nicht auf!:-)

Wie gesagt-keiner soll sich quälen oder was und weiter stillen obwohl das alles nur negativ behaftet ist...das hat dann keinen Sinn.

Aber heute ist einfach ein guter Tag und ich genieße diese Stilleinheiten mit Frieda sehr und freu mich dass nach Regen auch wieder Sonnenschein kommt:-)

Danke auch an alle MUTMACHERINNEN!

Ich sag nur PROST

Beitrag von -lorelai- 21.03.11 - 19:49 Uhr

Schön formuliert!
Das beschreibt so ziemlich meine Gefühle, die ich hatte, als ich nach 4 Wochen das erste Mal schmerzfrei stillen konnte, weil die BW langsam abheilten.
Und dann ist man einfach froh, dass man druchgehalten hat :-)

(Und nein, das heißt jetzt nicht, dass das alle so machen müssen...)




Beitrag von nsd 21.03.11 - 20:26 Uhr

Jepp,
Stillen ist sooo schön. Ich habe mich 4 Wochen gequält, aber es hat sich gelohnt!! Wir haben eine Woche gebraucht, damit meine BW wund, offen und blutig waren und 3 zum heilen, von denen ich 2 Wochen voll abgepumpt und mit der Flasche gefüttert haben (es waren reine Kraterlandschaften). Zwischendurch hatte ich noch eine schöne Brustentzündung. Also das volle Programm. Und jetzt kann Fiona so lange nuckeln wie sie möchten es tut nichts weh. In diesen ersten Wochen habe ich schon einen Heulkrampf bekommen, wenn ich nur ans abstillen gedacht habe.

Beitrag von sarahjane 21.03.11 - 21:38 Uhr

Es stimmt schon: Ein Baby per Brust und/oder Fläschchen zu füttern, kann sehr schön sein.

Beitrag von madlen333 21.03.11 - 22:31 Uhr

Da kann ich dir nur Zustimmen.

Habe beide Kinde gestillt. Beim Großen musste ich aufhören weil ich wieder Schwanmger war und dadurch die Milch ausblieb.
Die kleine jetzt 10 Monate stillt immer noch 2 mal und wir beide genießen es.
Mal sehn wie lange es noch geht.

LG madlen

Beitrag von silkuccia 22.03.11 - 18:02 Uhr

Ciao Marika,

Du bist ein richtiges "Still-Duracell" - im positiven Sinne ;-)

Ich finde es toll, dass Du trotz aller Schwierigkeiten am Ball bleibst und weiterstillst!!!

Hut ab, viele haetten schon laengst aufgegeben! #pro

Ich stille auch voll, hatte bisher zum Glueck keine Probleme.
Naja, in der ersten Zeit habe ich dauernd nachgesehen, ob er nicht vielleicht doch schon Zaehne hat ;-), so hat das manchmal weh getan#heul
Aber ich liebe es, meinen Schatz zu stillen!

Ich wuensche Euch weiterhin alles Gute

LG

Silkuccia mit Salvatore Samuel #winke