Stornoversicherung - Europäische Reiseversicherung.

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von sista04 21.03.11 - 19:57 Uhr

hi,

ich hätte gerne vorab gewusst, bis wann ich die reise stornieren muss ...
48 stunden vorher ??
ist das richtig. bin leider krank und weiß nit, wie das b is 1.4. wird ...

lg
sista04

Beitrag von audi 21.03.11 - 22:02 Uhr

Du kannst bis einen Tag vorher deine Reise stornieren. Je länger du wartest, umso höher werden deine Stornokosten. Denn du hast eine gewisse Mitwirkungspflicht und musst umgehend stornieren, wenn du erkrankt bist und nicht reisen kannst.

Beitrag von hsicks 22.03.11 - 07:27 Uhr

Hallo,

dem schließe ich mich an.

In allen unseren bisherigen Versicherungsunterlagen verschiedener Versicherer ( bei Reisen in den letzten 10 Jahren ) stand einhellig, dass man so früh wie möglich stornieren muss, um unnötige Kosten zu vermeiden und den Versicherer daraufhin unverzüglich informieren muss.

Die Versicherung schickt dann einen Fragebogen und den muss man ausfüllen, in unserem Fall legten wir gleich auch die Atteste der involvierten Ärzte mit dazu.

Gruß,
Heike

Beitrag von schneckerl76 22.03.11 - 08:01 Uhr

guten morgen!

Bei der ERV ist es wie bei anderen Versicherungen auch, das man sofort wenn klar ist, das die Reise nicht angetreten werden kann, stornieren muss.

Dein Arzt muss ein Formular von der ERV ausfüllen, da steht auch drinnen wann die Erkrankung eingetreten ist und ab wann klar war, das Du nicht fahren kannst.
Also klrä ab, ob Du fahren kannst und wenn nicht, gleich stornieren!

Lg und gute Besserung

Schnecki