Hilfe ich komm fast um

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marielea84 21.03.11 - 20:12 Uhr

Hallo ihr mir gehts echt beschissen. Hab sowas noch nie gehabt. Meine blöde Mens ist seit heut Nachmittag da und ich habe diesesmal wahnsinnige Schmerzen ist das normal? Ein bisschen Rücken hab ich ja immer aber so wie heut Bauchkrämpfe, Rückenschmerzen. Das ganze Bein schmerzt muss ich mir Sorgen machen hatte von euch auch schon mal jemand so starke Schmerzen der sonst keine kennt? Ist auch sehr wenig Blut bzw. nur wenn ich zur Toilette geh ein bisschen hellbraun in der slipeinlage ist nichts? das kenn ich sonst auch nicht wenn es los geht dann nehm ich sonst immer kleich Superstöpsel. Sorry das ich das hier so direkt beschreiben muß aber ich bitte trotzdem um eure Antworten. und sag schon mal danke

Beitrag von chiccy283 21.03.11 - 20:18 Uhr

Du Arme... hört sich fies an... Ich kenne sowas leider auch. Es gab Tage da konnte ich nichtmal aufrecht stehen vor Schmerzen oder bin während dem Laufen fast zusammengebrochen vor Schmerz.

Sowas kommt wohl leider häufiger vor... wenn du keine Pille mehr nimmst ist das ja glaube ich sowieso schlimmer mit den Periodenschmerzen. Bei mir war es jetzt aber ohne Pille fast besser als mit obwohl es Anfangs immer mit Pille besser war.

Mir half meist eine Wärmflasche auf dem Bauch und im Notfall Buscopan Tabletten. Aber die solltest du jetzt nicht einfach nehmen ohne zu wissen dass es sich von deiner Mens. kommt. Vielleicht gehste Morgen lieber mal zum FA falls es nicht besser ist. Ansonsten empfehle ich dir jetzt wirklich die Wärmflasche, das beruhigt.

VIEL GLÜCK

Beitrag von tine071 21.03.11 - 20:20 Uhr

Hi du,

mit Magnesium wird es besser. Kenn ich zur Zeit auch.

G:Tine

Beitrag von meli10 21.03.11 - 20:20 Uhr

puh jA das hatte ich auch schonmal..da wäre ich fast gestorben an den schmerzen *Ist mir so vorgekommen*

habe dann die ganze nacht nix geschlafen und war am nächsten tag total ausgepowerd...am besten du nimmst eine Tablette..wird wahrscheinlich nicht so schnell aufhören

ich habe an diesen abend alles mögliche probiert (wärmeflsche, wickeln..selbst mit eukulyptusöl hab ich probiert aber nix hat geholfen..

....gute besserung

Beitrag von tomnano 21.03.11 - 20:29 Uhr

Du Arme :-( Hatte früher auch nie Mens-Schmerzen, aber seit neuestem sowohl PMS als auch öfter mal bei der Mens richtig Probleme.

Am besten Wärmflasche, Magnesium oder wenns gar net geht Buscopan plus - wirkt entkrampfend bei Mensbeschwerden.

Gute Besserung!

LG

Beitrag von marielea84 21.03.11 - 20:44 Uhr

Danke euch. Buscopan plus ist schon drei Stunden (will nicht wirken)her musst ja meine Mädels versorgen und die interessiren sich nicht so für Mamas auerweh zumindest nicht die kleine aber sie hat gepustet und meinte "mama ist jetzt alles wieder weg! Mein Mann ist auch nicht da(Telefon klingelte und mein mann mußt wieder arbeiten nach dem ich gerade im Bett war)und ich muss nun noch für ihn Büroarbeit machen. Noch ca ne stunde formulare ausdrucken und dann geh ich ins bett. Hab morgen zum glück noch frei.