Eiinleitung... Kam das Baby am selben Tag?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 21.03.11 - 20:22 Uhr

Hi,

ich kann mir denken, dass das ne blöde Frage ist... Ist ja bei jedem unterschiedlich...
Mach mir aber grad so viele Gedanken... Bei mir wurde noch nie eingleitet... Meine 2 kamen beide früher... und beide innerhalb 4 Stunden.

Jetzt wird, wenn sich bis dahin nichts getan hat, am Donnerstag eingeleitet und ich hab echt Bammel davor...
Wie wars bei euch?
Mumu ist seit fast 2 Wochen 3 cm offen und Wehen hab ich auch (aber leider keine wirksamen). Kann ich trotzdem drauf hoffen, dass das Kind "schnell" bzw. am selben Tag auf die Welt kommt?

LG Melly (ET+2)

Beitrag von rosamondenkind 21.03.11 - 20:25 Uhr

bei mir leider nicht...

eingeleitet wurde mit tabletten sonntag morgen um 9

letzendlich ist die kleine montag abend um 23 uhr 5 geboren...

ich war 10 bzw. 11 tage überm termin und es war mein wunsch mit der einleitung.
jetzt würde ich es nicht nochmal machen lassen,wenn es medizinisch nicht nötig wär.

alles liebe für euch
claudi

Beitrag von geralundelias 21.03.11 - 20:25 Uhr

Der Große ist noch am gleichen Tag geboren, ab 9Uhr morgens eingeleitet, 15Uhr war er da.
Beim Kleinen ist morgens um 8Uhr angefangen worden mit der Einleitung, geboren ist er erst am nächsten Tag um 23Uhr

Beitrag von 3aika 21.03.11 - 20:26 Uhr

bei mir wurde am samstag den 18.12 um 11 uhr eingeleitet mit gel um 12:30 fingen die wehen an und um 14:30 war er da

Beitrag von jaze 21.03.11 - 20:27 Uhr

ich hab um 9 die erste und ienzige tablette bkommen und dann gings los. abends 22:59 kam mein mädchen zur welt

Beitrag von casimir87 21.03.11 - 20:28 Uhr

Hallo,

als ich zum Einleiten gekommen bin, war Mumu noch komplett zu und ich hatte keine einzige Wehe.

Morgens um 10 Uhr Tablette bekommen und um 20:58 Uhr war die Maus da.

Ich drück dir ganz fest die Daumen #ole

Lieben Gruss #winke

Beitrag von kati543 21.03.11 - 20:30 Uhr

Ich habe beide Kinder per Einleitung bekommen. Von dem Tropf legen bis zum Schrei waren es 1h50min bzw. 1h45min.
Wenn dein Baby geburtsreif ist und deine anderen Kinder schon so schnell waren, dann wird die Einleitung noch schneller gehen.

Beitrag von felicia2010 21.03.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

bei mir wurde Freitag um 9 Uhr mit Gel eingeleitet, hat sich auch gleich was getan, die kleine war aber erst am Samstag um 20.35Uhr auf der Welt. War aber trotz allem nicht so schlimm...

Alles gute dir!

Beitrag von dawny80 21.03.11 - 20:37 Uhr

also bei mir wars damals so...

über 3 wochen hinweg 3cm offener mumu....

dann einleitung mit gel...

6stunden kh --- gaaaaaanz leichte wehentätigkeit.... danach wollten sie noch mal gel vor den mumu legen... da hätte ich aber über ncht im kh bleiben müssen...das wollte ich nich...

also ab nach hause...

2 tage später gings dann ganz schnell los... von jetzt auf nachher wehen in 3minütigem abstand... nach 4stunden war meine maus da...

u meine hebamme meinte dann...damit hätte sie auch gerechtnet, dass es nach der einlitung binnen max 3tage losgeht...

nun weiß ich ja nicht genau, wie bei dir eingeletet wird...aber so wars bei mir....

viel glück... glg dawny

Beitrag von mama-mia1 21.03.11 - 20:44 Uhr

Hallo,

darf ich dich freagen wieso du einleiten möchtest??? ich würde es nicht empfehlen. Dein Baby kommt, wenn es dafür bereit ist!!!

bei mir wurde eingeleitet, weil meine Fruchtblase in der nacht (2:30) aufging und ich von alleine keine Wehen bekommen habe. eingeleitret wurde um 11 Uhr, ich bekam sofort wehen, aber keine die was bewirkt hätten (nur schmerzhaft waren sie ;)) der kleine kam um 3:30 am nächsten Tag.

wäre ich noch mal in der selben situation, würde ich trotzdem nicht einleiten, auch wenn es länger als 24 St. dauern sollte! wie bereits gesagt, das baby kommt, wenn es dazu bereit ist!

GLG udn eine schöne Geburt wünsche ich dir!!!

MIA (15.SSSW)

Beitrag von jenna26 21.03.11 - 20:59 Uhr


Ich hatte 3 1/2 Wochen vor ET ne Blasensprung.
Ich habe Freitags um 18 Uhr eine Tablette bekommen und um 22 Uhr. um 23.30 Uhr fingen die Wehen an.

Am Samstag um 9.43Uhr war mein Frosch dann da.
Ich hatte 15 Minuten Presswehen.


LG Jenna 14SSw

Beitrag von siem 21.03.11 - 21:19 Uhr

nein, meine kam 4 tage später nach der 6 einleitung (40+5). mach ich nie wieder!

aber: ich hatte vorher keinerlei wehen, keine senkwehen, mumu noch dicht geschlossen und nix geburtsreif. außerdem hatte sie die ns 2x um den hals und konnte nicht richtig ins becken rutschen.

bei mener schwägeren-mumu auf und geburtsreif-kam sie am selben tag nach einer einleitung.

unsere zweite kam bei 40+4 nach wehencocktail (nur unter aufsicht von fa oder hebi)
lg siem