mein mann ist ein plapermauel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von alice2004 21.03.11 - 20:39 Uhr

wir haben aus gemacht das wir vorerst niemanden von der ss erzàhlen
will erst zum fraunarzt und die erste untersuchung ab warten
jeden abend wenn der nach haus kommt sagt er
soll dich grùssen und sagen gerzlichen glùckwunsch

meine schwigemama sollte es als erste wissen
da sie blutkrebs hat
und laut àrtzte nicht mehr lange zu leben hat

ich wollte ihr es erzàhlen
ich komm nur immer zu spàt

grrrrrrrrrrrr
ich hoffe das ich bald mòglichst nen termien bekomme
das ich endlich meine erste untersuchung hab
und vieleicht auch ultraschall

ohhh man

Beitrag von anyca 21.03.11 - 20:44 Uhr

Ich finde es eigentlich normal, daß Dein Mann seiner (!) Mutter erzählt, daß er Vater wird? Und wenn sie so schwer krank ist, ist es doch auch verständlich, daß er es so bald wie möglich erzählt?

Beitrag von sati996 21.03.11 - 20:44 Uhr

Mach dir nix draus! Ich wollte auch unbedingt bis zur 12. Woche warten. Mir war es einfach zu gefährlich, und ich wollte nicht wieder allen sagen müssen dass leider nicht gehalten hat.
Hab dann in der 9.ssw erfahren, dass es mein Mann einem Kumpel erzählt hat. Blöd nur dass er es dem größten Tratschweib (oder Tratschmann) aller Zeiten erzählt hat. Der hat es dann für mich übernommen es allen im Dorf weiter zu tratschen. Es wussten also alle Bescheid, außer meine und seine Verwandschaft. Denen wollten wir es aber als erstes sagen!

Glaub mir, ich war auch stinksauer!!!!!

Hat mir aber mal wieder bestätigt, dass nicht wir Frauen diejenigen sind, die ihr Mundwerk nicht halten können. Männer sind viiiiieell schlimmer!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von kio518 21.03.11 - 20:58 Uhr

Mach dir nichts draus. Ich wollte auch bis zur 12.SSW warten, weil ich schonmal eine FG hatte und weil ich wusste das sich alle damals schon sehr gefreut hatten und natürlich auch alle super traurig waren das es dann doch nicht gehalten hat. Und dem wollte ich in dieser SS vorbeugen, schlussendlich hab ich es aber meiner Mutter schon vorher gesagt und meine Großmutter auch, weil die sich gewundert hatten und mich direkt drauf angesprochen haben. Meinen Schwiegereltern habe ich nichts gesagt aber in der 8.SSW hab ich dann die Schuhe verteilt in der Hoffnung das es nicht zu früh war, weil Männe stumpf wie er ist ja gleich in seinem Profil posten musste das er Vater wird. Ich hab´s dann nur noch meiner besten Freundin erzählt bevor die´s liest. ;-)
Glaub mir ich hab ihn auch ins Gebet genommen und ihn mehrfach darum gebeten die Klappe zu halten...naja Männer halt...aber bisher ist alles gut und ich hoffe jeden Tag das das auch so bleibt.
LG Kio 13.SSW