Einladungstext--- brauch mal Hilfe...:-)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von matzzi 21.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo

nachdem unser Hochzeitstermin so git wie steht, möcht ich nun an die Einladungen...

Wir sind seit 8 Jahren zusammen und haben bereits 2 Kinder und möchten in kleinen Rahmen mit 35 Personen, vor allem Familie feiern. Standesamt und kirchliche Trauung sind an einem Tag. Die Gäste werden außer unseren Eltern erst zur kirchlichen Trauung eingeladen, danach gibts nen Sektempfang mit Häppchen und abends Abendessen bei unserem Lieblingsitaliener, aber ohne große Musik und sowas. Einfach ne kleine Feier... ich werde auch kein typisches Brautkleid anhaben, sondern vermutlich ein kurzes Braut bzw festliches Kleid, daher müssen auch die Gäste nicht superschick sein.

Wie kann man das verpacken??? Könnte man auch die Kids mit ins Spiel bringe, so in der Art: ENDLICH... Mama und Papa heiraten... oder sowas...
ich bin nicht besonders kreativ in der Richtung:-)

Danke schon mal

Lg martina

Beitrag von amma1211 21.03.11 - 21:16 Uhr

hallo,

ich wollte dir als unbeteiligte den tipp geben, die einladung würde ich keinesfalls aus der sicht deiner kinder formulieren. finde ich persönlich albern.
dann würde ich sich reimende sprüche a la :

Da unser Haushalt längst komplett,
schenkt uns keine Sachen,
lasst lieber unser Sparschwein lachen.

das ist für mich, als oft eingeladene, das "schlimmste" was ich lese.

gruß

Beitrag von matzzi 21.03.11 - 21:24 Uhr

Danke:-) Reimen kann ich eh nicht:-)

und was spricht dich an? Einfach die Fakten, wie Ort, Uhrzeit usw nennen, ohne viel drumherum?

Lg martina

Beitrag von tanzlokale 21.03.11 - 22:06 Uhr

"das schärfste was ich mal als einladungskarte erhalten habe, waren herzen als i-punkte."

uuuuahhhhhh... ich hoffe, dir fiel dann ein gute Ausrede ein ;-)

Beitrag von amma1211 21.03.11 - 22:16 Uhr

hallo,

ausrede? wofür?

die einladungskarte haben wir per post erhalten. somit konnte keiner meinen gesichtsausdruck sehen.
die feier war dennoch schön, trotz der vielen herzen auf dem i.

gruß

Beitrag von tanzlokale 21.03.11 - 22:26 Uhr

Na, für die Absage... ich hatte bei der Beschreibung der Herzcheneinladung gerade ein Bild von einer Hochzeit im Kopf: mit explodierendem Sahnebaiser als Braut... Puffärmeln... und allem, was man sonst noch horrorvisionieren kann ;-)

Beitrag von amma1211 21.03.11 - 22:40 Uhr

ja, so in etwas war es auch.
aber als gast lasse ich mir das alles gefallen.
schließlich hat man ja selber die möglichkeit, seine hochzeit nach eigenem gusto zu feiern.
das haben wir auch getan. zu dritt beim standesamt, dann mit kind in den urlaub gefahren. einfach traumhaft für uns.
da mögen manche auch die hände über den kopf zusammen schlagen.

Beitrag von tanzlokale 22.03.11 - 08:14 Uhr

ha, genauso haben wir es auch gemacht (bis auf den urlaub). ist ja lustig.

aber du hast recht: jeder wie er mag. aber ein bisschen lästern ist erlaubt ;-)

schöne grüße.

Beitrag von janalein81 22.03.11 - 08:26 Uhr

Huhu,
also wir hatten eine Eiladung mit Bildern (von myprintcard):
http://www.myprintcard.de/vc_typografica/r40msvcmedia_call.pl

Haben uns extra beim Fotografen fotografieren lassen.
Vorne drauf waren drei Bilder- eins mit uns beiden, in der Mitte eines mit Kind (wir saßen auf ner Bank, Kind hat über Lehne in Kamera geschaut und wir hielten Hand und man sah uns nur von hinten) und noch eines als Familie.
Oben drüber hatten wir "Mama und Papa heiraten" (fand das nicht doof ;-) )
Innen hatten wir links ein Kussbild von der Seite mit nur Gesichtern in schwarz-weiß). Daneben hatten wir ein schönes Gedicht:
Wenn einer träumt, bleibt es ein Traum. Wir träumten gemeinsam, so wurde es Wirklichkeit. Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht".
Als Kartentext hatten wir:
Wir lassen unseren Traum Wirklichkeit werden und laden Euch recht herzlich zu unserer Polterhochzeit am 18. September 2010 ein.

Die Trauung findet um...... im Standesamt xxxx statt.

Anschließend möchten wir mit euch in der Festscheune xxxxxxx einen schönen Tag verleben.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten um Antwort bis....., ob wir mit Euch rechnen können

Unser Haushalt ist komplett, darum wäre es sehr nett, wennIhr an unsere Zukunft denkt und fürs Sparschwein Futter schenkt.


"Unsere Namen"-und Telefonnummern und eine E-Mail-Adresse.

Auf der Außenseite haben wir noch "Wenn Ihr den Tag mitgestalten möchten, wendet euch an das Festtagskommitee unter der Leitung von : Namen und Telefonnummern.

Zusätzlich hab ich aus schönem Papier Einleger in der gleichen Größe gestaltet mit Anfahrthinweis und Übernachtungsmöglichkeiten (sollten sich Gäste selbst drum kümmern).

So, wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass es nicht unbedingt kitschig sein muss, wenn man "Mama und Papa heiraten" mit einbringt. Wir waren zum zeitpunkt der Hochzeit auch schon 7 Jahre zusammen.
Fand das wirklich passend und die Einladungen sind auch sehr gut angekommen.

Wünsche dir noch viel Spaß beim Planen!

LG Jana

Beitrag von bodi136 22.03.11 - 08:42 Uhr

hallo ,
also unsere Einladung lautet so:

"Nach 11 Jahren und 2 Kindern wollen wir endlich doch heiraten!
Die Trauung findet am xxx um xxx Uhr in der xxx statt.
Ein reichlich gedeckter Kaffee- und Kuchentisch wartet im Hotelxxx auf uns.
Anschließend möchten wir dort mit euch bis zum Morgengrauen tanzen.
Für Gäste, die von weit her kommen oder sich einfach eine schöne Nacht im Hotel gönnen wollen, haben wir einige Zimmer im Hotel xxx reserviert.
Bitte gebt uns bis zum xxx Bescheid, ob Ihr kommen könnt und ob ihr eines dieser Zimmer benötigt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diesen besonderen Tag mit uns feiern würdet."

ich mag es auch nicht wenn man aus sicht der kinder schreibt. so sind sie erwähnt und klar ist auch wir sind schon lange zusammen (auch wenn das eigentlich alle wissen), aber es war uns wichtig das noch mal so klar zu sagen und war einfach passend, wir wir finden.

weißt du nun schon was/wie du schreibst?

lg, bine