TSH Wert und SS werden!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi2408 21.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo ihr lieben!

Habe heute mttag schonmal geschrieben, aber leider keine Antworten bekommen.

Hatte letzte Woche mal meine Schildrüsenwerte kontrollieren lassen, weil ich wissen wollte, ob sich von der 1. SS irgendwas verändert hat!

Nun habe ich grade angerufen und der TSH Wert ist etwas zu niedrig, die Sprechstundenhilfe meinte er liegt bei 0,03.

Wie sieht das denn jetzt mit dem SS werden aus? Können Zyklusstörungen davon kommen?
Habe erst am 12.4. einen Termin beim HA!

Danke euch

Lg Steffi

Beitrag von dileyla 21.03.11 - 21:15 Uhr

Hallo,

also ich habe SU und sollte laut HA,FA und auch KIWU einen TSH Wert um die 1 erreichen....das ist der Wert der meistens angesetzt wird.

Im Januar war er noch bei 3,9 und nun ist er okay bei 1,22....

Du solltest das einmal beobachten lassen und dich gegebenenfalls einstellen lassen....der Normwert liegt jedoch zwischen 0,3-4,0.....

Zyklusstörungen können bei SU und auch SÜ kommen...bei mir ist es so.

Ich habe nun wenigstens mal einen Zyklus seit dem ich L-Thyroxin nehme....auch wenn er noch etwas lang ist.

Lg

Beitrag von hoolie 21.03.11 - 21:15 Uhr

ja
bei KiWu sollte er ca 1 sein ...

LG

Beitrag von ena77 21.03.11 - 21:54 Uhr

Huhu!

Darf ich mal kurz fragen, was "ca. 1" heißt? Wäre 1,3 denn auch noch optimal? Ist vielleicht erbsenzählerisch, aber ich möchte natürlich gut eingestellt sein! #schwitz

LG

ena

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 22:00 Uhr

Hallo, Wenn man eine SS anstrebt, dann sollte der TSH um 1 und bis 2 liegen! So habe ich es schon sehr oft gehört bzw hier gelesen -er sollte nicht über 2 liegen, das Problem ist halt das jeder Arzt und jedes Labor etwas anderes sagt.
Bin mittlerweile auch so verunsichert und weiß nicht mehr so recht weiter #kratz

Beitrag von ena77 21.03.11 - 22:02 Uhr

Danke Dir!

Dann wird der Wert schon gut sein... am wichtigsten ist eh aus meiner Erfahrung eine gelassene Einstellung zum SS werden! Nicht leicht, aber ist so!

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 22:06 Uhr

Das stimmt, so war es bei unserem Sohn auch-erst als wir gesagt haben So jetzt lassen wir es- da ist es passiert, vorher hatten wir leider nur schlechte Zeiten mit FG. Deshalb nicht mehr so unter druck setzten obwohl es leichter gesagt als getan ist #augen

Beitrag von dilo84 21.03.11 - 21:25 Uhr

Nabend!!

Ich habe auch heute meine Blutwerte wegen Schilddrüse bekommen

Die Arzthelferin meinte ( Hausarzt) Schilddrüsenwerte im normalen Bereich

Bei mir stehen zwei Werte : 0,810 U / ml u. 0, 350- 3.500
weiß jetzt nicht was das zu bedeuten hat??

Hat da einer Ahnung??

LG

Dil0

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:34 Uhr

Hallo, das bedeutet das dein TSH bei 0,81 liegt und der normbereich von 0,35-3,5 ist. Meiner lag vor 8 Wochen bei 2,48 und Donnerstag wurde er nochmal abgenommen, da bekomme ich morgen die Werte.
LG

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:35 Uhr

Ach so und dein Wert ist im übrigen gut, er sollte bei KIWU um 1 liegen-hoffe das ich da auch bald wieder hinkomme

Beitrag von dilo84 21.03.11 - 21:40 Uhr

Danke für die Info!!

Also ist das bei mir im normalen Bereich; bzw. für KIWU optimal?!

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:47 Uhr

Genau so schaut es aus :-) Ich were morgen auch mal berichten

Beitrag von dilo84 22.03.11 - 07:52 Uhr

Viel viel #klee

Beitrag von dilo84 21.03.11 - 21:42 Uhr

Viel Glück Stefka

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:45 Uhr

Dankeschön #liebdrueck

Beitrag von miiaura 21.03.11 - 21:39 Uhr

Hi,
ich hab morgen auch nen Termin beim FA, allerdings wegen Hormonwerten. Habe aber schon seit 15 Jahren SD-Unterfunktion und bin immer mal wieder neu eingestellt worden. Meinen TSH-Wert hab ich nie wirklich verfolgt, aber ich werde jetzt wo SS geplant ist mal genauer nachfragen.
Toi toi toi stefka :-)

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:43 Uhr

Vielen Dank-ja bei mir ist das Problem das mir im Oktober2010 die linke hälfte der Sd entfernt bekommen habe (kalter Knoten-Krebsverdacht, war aber zum Glück nicht) Seitdem nehme ich thyronajod 75. Im Sep 2010 war der wert bei knapp 0,7. Vor 8 Wochen dann wie gesagt bei 2,48 und jetzt mal abwarten
#zitter

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:50 Uhr

Meine natürlich im November-ca. 4 wochen nach der op lag der wert bei 0,7 #rofl

Beitrag von stefka85 21.03.11 - 21:44 Uhr

Ach so und dir natürlich auch viel #klee mit deinen Hormonwerten

Beitrag von miiaura 22.03.11 - 10:46 Uhr

Danke :-)
Bin schon ein bisschen aufgeregt. Es ist ja schon was anderes wenn ein Kind geplant ist. Meine Große kam damals ziemlich überraschend...
Sag mal bescheid was bei dir rausgekommen ist #freu