Wie lange ansteckend??? Bitte um Info/Meinungen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.03.11 - 21:39 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Große (knapp 3) lag Freitag/Samstag mit einem Magen-Darm-Infekt, seit Sonntag geht es ihr eigentlich wieder gut, nur das große tägliche Geschäft ist noch ziemlich Durchfallmäßig #schmoll

Seit gestern Abend hat es nun auch unsere Kleine (11 Monate) voll erwischt. Ich hoffe, dass es nun nicht auch noch mich trifft. Wer soll denn sonst die ganze Wäsche waschen #schwitz

Was würdet ihr machen???

Aleyna kommt im September in den Kiga und morgen ist in unserem Wunschkindergarten Tag der offenen Tür. Das ist eigentlich die einzige Möglichkeit sich den Kindergarten mal richtig ungestört anzusehen. Und nun frage ich mich ob es verantwortungsvoll wäre da hin zu gehen #kratz. Ich möchte ja niemanden anstecken.

Jetzt hab ich gelesen, dass man angeblich so lange ansteckend ist wie Erbrechen und Durchfall da ist. Aber ich kann Aleyna doch nicht ewig einsperren zuhause (wie ich gelesen habe ist es nicht ungewöhnlich wenn der Durchfall zwei Wochen bleibt #schock). Und ist dann das ganze Kind ansteckend??? Also ich meine ob man sich durch ihre bloße Anwesenheit im Raum anstecken könnte oder ob man da engeren Kontakt (trinken aus einem Glas, benutzen der selben Toilette) bräuchte???

Wäre schön wenn jemand Licht ins Dunkel bringen könnte. Würde mich auch freuen wenn ihr mir verratet wie ihr handeln würdet.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von sillysilly 21.03.11 - 21:49 Uhr

Hallo

also mein Kinderarzt sagt, daß Durchfall sich länger übertragen kann als man ihn selbst noch hat, bzw. denkt das man ihn hat
Denn der eigene Körper hat es zwar überstanden, aber deswegen hat er noch die Erreger in sich und verteilt diese.

Kinder mit Magen-Darm gehen mir allerfrühestens 24 Std. nach abklingen der Beschwerdend irgendwo hin.
Kindergarten wenn ich Zeit habe erst 48 Std. nach Ende der Brecherei.

Deine Kinder brauchen bloß jemanden anniesen ........

Und gerade der Magen-Darm-Virus der jetzt gerade umgeht ist echt übel ....... den Wünsche ich niemanden


Grüße Silly