Schent ihr euch was zum geburtstag?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von katrinredrose 21.03.11 - 21:59 Uhr

hi,
schenkt ihr euch zum geb. gegenseitig was?
oder gar nichts?

wenn ja, wenn der mann keine besonderen hobbys hat?

lg

Beitrag von emily86 21.03.11 - 22:13 Uhr

Na klar :-)

Ne kleine Aufmerksamkeit muss drin sein!

Beitrag von miss-lacrima 21.03.11 - 22:34 Uhr

Immer.
Muss ja nix großes /materielles sein.
Und wenn es nur quasi um einen Gutschein für einen schönen Restaurantbesuch geht. Oder um eine CD / DVD von der man weiss das der andere ein Auge drauf geworfen hat.

Das machen wir übrigens nicht nur zum Geburtstag oder Weihnachten. Das geht auch zwischendurch. Trotzdem hat man gerne was in der Hand beim Anstoßen um 12 Uhr oder beim frühstücken am Geburtstags-Frühstücks-Tisch.

Lieben Gruß,
Jenny

Beitrag von lagefrau78 21.03.11 - 22:40 Uhr

Klar! Wir schenken uns was zum Geburtstag, dafür aber nichts zu Weihnachten. Der Grund dafür ist ganz einfach: Mein Mann hat kurz vor Weihnachten Geburtstag, da fehlen einem so kurz danach einfach die Ideen. ;-)

Abgesehen davon finden im Dezember und Januar bei uns noch 5 (!!) weitere Geburtstage im engsten Kreis statt, da fällt das partnerschaftliche Schenken zu Weihnachten aus.

Aber Geburtstag? Geht nicht ohne!

Wir schaffen es irgendwie auch immer, den anderen 'auszuhorchen' und dann völlig unverhofft das Richtige zu schenken. Das macht Spaß. :-D

Viele Grüße!

Beitrag von widowwadman 21.03.11 - 23:19 Uhr

Natuerlich schenken wir uns was. Und ich frag mich wie man so gar keine Hobbies haben kann?

Beitrag von nele27 22.03.11 - 09:19 Uhr

***
Und ich frag mich wie man so gar keine Hobbies haben kann?
***

Das geht gut ohne :-)

Ich hab auch keine Hobbys - zumindest keine, für die man etwas anschaffen kann.
Das heißt aber nicht, dass man dann gar keine Interessen hat...

Ich treffe mich z.B. gern mit Freunden, gehe gern in Museen/Theater/mache Ausflüge, treibe gern Sport, interessier mich für Fremdsprachen etc. Aber ich wüsste nicht, was ich für diese Interessen aktuell bräuchte. Eigentlich gar nichts, sind ja keine anschaffungsintensiven Sachen.
Sportoutfit hab ich, Portugiesisch-Kurs steht im Regal und reicht noch bis Ende des Jahres ... ich brauche nichts für meine Hobbys:-)

LG, Nele

Beitrag von das-kaubonbon 22.03.11 - 00:03 Uhr

Wir schenken uns zum Geb. immer was.
Ich habe 4 tage nach weihnachten Geb. und bekomm sogar doppelt was ;-)

Mein freund hat zb auf Nikolaus Geb. bekommt was zum Geb und zu Nikolaus was.


Also an Ideen happert bei uns nie,ohne ideen ist das leben ja langweilig.
Man muss sich schon etwas mühe geben, klar wird es immer schwierig von Jahr zu Jahr,aber so ist das eben. Gibt ja immer wieder neue sachen.

Beitrag von ippilala 22.03.11 - 00:48 Uhr

Ja und auch zum Nikolaus oder Ostern.

Parfum, Kuscheltiere, Kinderspielzeug, DVDs, selbstgemachte Gutscheine, Süßigkeiten...



Beitrag von gruene-hexe 22.03.11 - 06:00 Uhr

Aber natürlich beschenken wir uns gegenseitig!
Und wenn es ein neues Parfüm o.ä ist, eine Aufmerksamkeit ist immer drin :-)

Beitrag von serdes 22.03.11 - 06:22 Uhr

Zum Geburtstag schenke ich meinem Mann eigentlich meistens was und wenn es "nur" ein speziell ausgeklügeltes Menu oder eine Pulle Schnaps ist.:-)

Zu Weihnachten kriegt er traditionell einen "Arschkalender" fürs Büro und wir gönnen uns beiden eine grössere Anschaffung. Zum Hochzeitstag schenken wir uns gemeinsamen Urlaub.

Meine Geschenke besorg ich mir grundsätzlich selbst, packe sie ein und schreibe in seinem Namen eine wunderschöne, romantische Karte an mich selbst. Er ist dann jedesmal überrascht, wie feinfühlig und romantisch er sein kann.
Hin und wieder hat er aber tatsächlich auch mal eine Idee und Zeit sie umzusetzen. Dann werd ich sozusagen doppelt beschenkt#freu

Da wir uns aber unter dem Jahr sehr viel schenken bzw gönnen, gibts auch Geburtstage an denen wir einfach nur gut essen und Zeit miteinander verbringen.

Am besten setzt man sich mal zusammen und bespricht, wie man's mit der Schenkerei handhaben soll. Denn wenn man ein Leben miteinander verbringen will, warten noch viele Geburtstage und die sind schöner, wenn man nicht im Schenkstress versinkt.

LG

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 08:34 Uhr

dieses thema ist für mich grad sehr aktuell

mein mann wird 40 und ich möchte etwas besonderes für ihn was man sich sonst nicht so einfach zwischendurch kauft

klamotten, parfum oder massagegutschein gibts fast immer zu den geburtstagen

hat jemand eine tolle idee und kann mir tips geben ????

Beitrag von serdes 22.03.11 - 08:54 Uhr

Was ist er denn für ein Typ?

Wenn er gerne kocht: Profi-Fleischschneidemaschine, Graef-Messerschleifer, Steaks, Grillzubehör, Geschenkkorb mit selbstgemachten Ölen....

Wenn er gerne reist: ein Ausflug nach, Verona, Wien, ins Wellnesshotel, Paris, Lüneburger Heide...

Wenn er gerne trinkt: selbstgemachte Speckstein-Whiskeystones, Absinthfontäne, gravierte Feuerzangenbowle, Zinn-Schnapfsfass, Holz-Whiskeyfass, Bierbrau-Kurs.....

Wenn er gerne guckt: Karten fürs Fussballspiel, Arschkalender (kann auch vom eigenen Arsch sein), Autowäsche von barbusigen Damen....

Wenn er gerne liest: Ausflug zur Büchermesse

Wenn er gerne raucht: Zigarrenetui, Zigarrenanschneider, Humidor, Smokingjacket.....

etc......

....Ich wüsste wahrscheinlich noch mehr....;-)

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 08:58 Uhr

ich danke dir !!

ich hab auch an eine städtereise gedacht

das wird es wohl auch werden
wir reisen alle gern und so oft es geht

Beitrag von serdes 22.03.11 - 09:08 Uhr

Bitteschön:-)

Falls ihr die Kinder mitnehmt, kann ich dir Wien sehr empfehlen. Äusserst kinderfreundliche Stadt. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind für Erwachsene und Kinder geeignet und das Essen ebenso.

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 10:30 Uhr

hab vielen dank für den tip !!!

unser sohn ist bis dahin 7 und ich denke dann ist auch eine städtereise ok und nicht so anstrengend als wenn man einen 3 jährigen mitnimmt

und wien ist ein toller tip !!!!

Beitrag von ao510 22.03.11 - 09:44 Uhr

Hi!
Mein Mann wird dieses Jahr auch 40:-)

Ich buche in den nächsten Tagen einen Kurzurlaub.

Wir werden von einem Montag bis Donnerstag in die Sonne fliegen und es uns gut gehen lassen.

Ich freu mich schon so #huepf

Urlaub habe ich schon durch seinen Chef eintragen lassen, meiner ist genehmigt, Kind untergebracht und dann kann es losgehen!

LG und einen schönen Geburtstag!

Beitrag von frischerduft 22.03.11 - 08:47 Uhr

Hallo,

natürlich schenken wir uns was zum Geburtstag.
Bin immer wieder entsetzt, wenn Frau/Mann hier schreibt, dass nicht mal ein Blumensträußlein geschenkt wurde.

Entweder mein Mann wünscht sich gezielt etwas oder ich suche etwas aus.
Da er leidenschaftlicher Biker ist, braucht er eigentlich immer Biker-Klamotten oder irgendein Teil für sein Bike.
Sollte es zu kostenintensiv (Teile fürs Bike so ab 500 Öcken#schock)sein, gibt er mir etwas dazu.

Nici

Beitrag von nele27 22.03.11 - 09:12 Uhr

Klar!

Früher ging es dabei immer drum, sich wirklich was Größeres/Teures möglich zu machen... wir schenkten uns Verstärker, Autoradio, Kamera etc.
Davon sind wir heute weg, es geht mehr um Aufmerksamkeiten.

Mein Mann bekommt im Juni irgendwas für seinen Modell-LKW oder für seine Gitarre, n Blu ray und auf jeden Fall n Gutschein für McD :-D Ich verabscheue das Zeug nämlich und kann mich nie überwinden, da mit ihm hinzugehen. Und er steht ab und zu drauf, verzichtet aber meist, weil ungesund und weil ich das eben nicht mag.

LG, Nele

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 10:28 Uhr

ja aber es ist oft so das schon im laufenden jahr solche dinge gemeinsam gekauft werden und zu den geburtstagen fällt keinem was ein

ich habe im oktober
und jetzt im moment könnte ich ne ganze liste schreiben
parfum, ring, ne tasche die ich schon immer wieder angeschaut habe

aber bis dahin hat man sich diese dinge oft selbst schon "gegönnt"
und dann steht mein mann auf´m schlauch und muß grübeln was er schenken kann

Beitrag von cinderella2008 22.03.11 - 15:27 Uhr

Hallo,

nein, wir schenken uns nichts.

Wir gehen schön essen. Das jeweilige "Geburtstagskind" zahlt.;-)

LG, Cinderella