Gehalt in einem Institut für Arzneimittelforschung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tvsch 21.03.11 - 22:05 Uhr

Hallo,

Ich habe mich auf folgende Stelle beworben. http://www.pharos-studien.de/jobs.pdf
Und darf dort am Mittwoch zum Vorstellungsgespräch;-)

Nur, was gebe ich für eine Gehaltsvorstellung an?

Bisher hatte ich nur Gespräche mit Ambulanten Pflegediensten, wo es zwischen 9-12 Euro / Stunde alles gab.
Beí uns an der Uniklinik gibt es laut Kollegen die auf Minijob Basis angestellt sind, 13 Euro/ Stunde.
Da es sich um ein nicht öffentliches Institut handelt, gehe ich mal davon aus, das ich als ausgelente KS mit Berufserfahrung schon auch die 13 Euro/Stunde angeben kann, oder liege ich falsch?

MfG Tanja

Beitrag von schmerle123 22.03.11 - 20:20 Uhr

Hallo,
bin ebenfalls KS und ich denke, 13 Euro kannst du auf jedenfall verlangen. 9 Euro finde ich für eine examinierte Kraft extrem wenig. Weißt du denn, um wieviele Stunden es sich dort handelt?

Lg Melle

Beitrag von tvsch 22.03.11 - 22:27 Uhr

Hallo,

ich denke auch, das ich 13 Euro sagen werde, ich weiß moch noch wieviele Stunden, werd ich alles Morgen Mittag erfahren.

Bin mal sehr gespannt!#schwitz
Denn das wär ein super Einstieg um von der Schichtarbeit wegzukommen!

MfG
Tanja

Beitrag von schmerle123 23.03.11 - 09:17 Uhr

ja, aber es ist ja keine vollzeitbeschäftigung, oder machst du momentan auch "nur" minijob, dann wäre es natürlich sehr gut (mit dem wegfall des schichdienstes).

meld dich mal, wenn du lust hast, wie es verlaufen ist. würd mich echt mal interessieren, denn dieser job hört sich ja spannend an!

lg