morgens immer nass!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von erkika 21.03.11 - 22:27 Uhr

hallo
ich schreibe in namen meiner freundin, es geht um die 3jährige tochter die seit längerer zeit schon trocken ist aber nicht nachts. Das problem ist die kleine wacht immer morgens nass auf. Der ka hat aber geraten sie an die pampers abzugewühnen!
Dazu muss ich schreiben das die nächtliche pampers immer sehr nass war, sie ist noch nie mit trockner pampers aufgewacht! jetzt ohne pampers obwohl sie weniger abens trinkt und spät am abends noch auf die toil. geht steht sie trozden nass auf!
habt ihr da ein rat, der ka sagte nicht aufhörhen das wird noch aber sie ist unsicher!

danke

lg

Beitrag von jolin80 21.03.11 - 22:32 Uhr

Aufhören !

Das Kind kann erst Nachts trocken werden wenn im Körper ein bestimmtes Hormon produziert wird , vorher nicht !
Da die Pampers eh immer voll war morgens hat es auch noch keinen Sinn .
Zieht ihr die Windel wieder an und probiert es wieder wnen sie es will oder wenn die Windel morgens trocken ist .

Was ist denn das für ein unqualifizierter Kinderarzt ?

lg

Beitrag von toennchen 21.03.11 - 22:39 Uhr

der KiA redet da ziemliches Blech, was soll das denn?

Meine Tochter ist erst mit 4 1/2 Jahren erst trocken geworden, ganz ohne irgendwas zu machen von einem Tag auf den anderen war die Nachtwindel trocken. Und blieb es und es gibt auch keine "unfälle".

Tags war sie übrigens schon mit 2 Jahren trocken.

Wie schon gesagt, das ist ein Reifungsprozess, wenn der nicht abgeschlossen ist (und das Hormon, das nachts die Urin-Produktion drosselt, noch nicht genug produziert wird) KANN das arme Ding nachts gar nicht trocken sein!

Würde deiner Freundin dringend raten, den Kinderarzt zu wechseln und dem Mädel nachts eine Windel zu gönnen, die kriegt ja sonst das Gefühl, sie schafft das nie!

Grüße, toennchen