Wieviel kostet Rotavirusimpfstoff?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimia24 21.03.11 - 22:33 Uhr

Hallo,

Wieviel kostet denn die Impfung? Hab heute erst erfahren, dass das die KK gar nicht übernimmt!#kratz

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Maja 12 Wochen :-D

Beitrag von sellterra 21.03.11 - 22:41 Uhr

hallo mimia, die Rotavirenimpfumg kostet insgesamt 150€, es sind drei schluckimpfungen im abstand von 4 wochen, mein sohn hat letzte woche die dritte bekommen und alle sehr gut vertragen. ich habe bei der KK angerufen und die sagten mir, ich solle alle drei rechnungen der impfungen einreichen und bekomme dann 100% erstattet. fand ich toll, hätte meinen sohn aber sowieso impfen lassen, auch wenn sie sich nicht beteiligt hätten.

LG sellterra mit Simon 6 Monate#winke

Beitrag von snowcat79 21.03.11 - 22:50 Uhr

Hallo,

hier eine Liste der KK, welche die Impfung übernehmen:

http://www.impfkontrolle.de/content.asp?audience=1&topic=2&vaccination=4&page=1

Lg #winke

Beitrag von maylin84 22.03.11 - 07:12 Uhr

Hallo!

Je nach Hersteller sind es 2 oder 3 Impfungen. Ich habe gestern für 2 Stk. 132€ bezahlt und bekomme diese aber auch erstattet und selbst wenn nicht hätte ich es gerne bezahlt für mein Kind.

Alles Gute!

aNika und Lukas (7. Wochen) #verliebt

Beitrag von hoffnung2011 22.03.11 - 07:52 Uhr

Hi Michelle, für den reinen Impfstoff habe ich jetzt 63 Euro gezahlt und dann kommen halt noch die kosten des arztes dazu.

Beitrag von wemauchimmer 22.03.11 - 08:35 Uhr

Unser Impfstoff kostet aktuell 2x58€ (weiß ich, weil ich ihn grad für unseren Kleinen gekauft habe).
Wir sind bei der TKK, die "eigentlich" die Impfung nicht zahlt. Letztlich aber haben sie es dann doch damals bei der Mittleren ohne weiteres übernommen, nachdem ich ihnen die Quittungen zusammen mit einem Brieflein eingereicht habe. Die sind ja auch nicht blöd und wissen, daß die Behandlung eines Rotavireninfekts wesentlich teurer werden kann.
LG