honigschleim gesund jmd. erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 22.03.11 - 00:26 Uhr

hallo,

wir waren bei einer freundin. Sie hat ne tochter die 4 monate älter ist. Also jetzt 18 monate ist.Wir haben uns über die ernährung unterhalten.Sie hat mich gefragt was meine maus für eine milch bekommt und wie oft. Hab gesagt 2 flaschen 1er nahrung. Die kleine von ihr bekommt am tag 3 Milchflaschen (vollmilch) mit honigschleim. Sie besteht total drauf das kids die keine vollmilch trinken mit honigschleim die kuhmilch nehmen würden. Aber ich kenn mich honigschleim nicht aus. HAb da so meine bedenken. Was ist dieser honigschleim? Ist das gesund? ISt das eigent., in ordnung mit 18 monaten 3 flaschen von nuk kuhmilch zu trinken? Wg. dem eiweiß frag ich.

lg Neslisah

Beitrag von xyz74 22.03.11 - 08:35 Uhr

also Kuhmilch ist alles andere als gesund!
Deine Freundin wird sich noch freuen, wenn ihre Maus einen Infekt nach dem anderen anschleppt und ständig verschleimt sein wird.
Solchen Kindern rinnt irgendwann der Rotz überall raus.
Das sind dann die Dauerschnupfer, Dauerhuster und ständig MOE.

Beitrag von schwarze-sonne 22.03.11 - 09:01 Uhr

Wieso ist Kuhmilch nicht gesund??? #kratz