hochwertiges Hundefutter ohne tierische Nebenerzeugnisse

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von babyelfe 22.03.11 - 07:51 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir vielleicht helfen? Für meinen Dalmatiner (da muss man sowieso aufpassen mit der Ernährung) suche ich ein gutes Hunde-Nass-Futter.

Momentan bekommt sie überwiegend Trockenfutter (soll auch so bleiben) von Happy Dog, aber werde wohl auf Eukanuba umsteigen. Nassfutter gebe ich reines TK-Fleisch (BARF) und koche Gemüse etc. Hin und wieder gibt es Dosen von Fressnapf "Real Nature". Das kochen und das rohe Fleisch möchte ich mir eigentlich sparen. Finde beides nicht so toll.

Ich weiß nicht, ob das RealNature so das non-plus-ultra ist. Habe bereits das ganze Internet (gefühlt :-p) durchforstet nach dem perfekten Nassfutter aber finde immer nur was mit tierischen Nebenerzeugnissen. Das will ich nicht.

Ich suche ein Menü, mit Fleisch, Gemüse, oder/und auch Nudeln, Reis etc. ohne Nebenerzeugnisse. Es kann auch was kosten.

Könnt ihr mir eins empfehlen? Hätte nicht gedacht, dass das so schwierig ist.

LG & Danke schon mal...

Beitrag von pummelfee06 22.03.11 - 08:06 Uhr

Hallöchen,


Es gibt fertige Barf Menues, oder Barf in Dosen. Ich hatte mal eine Seite auf der ich das sah. Schau mal unter frostfutter.de und das-tierhotel die haben beide recht gute Angebote.

Ich beziehe von beiden für meinen Schäfer-Sennen Mix.

Ich hoffe es ist was für Dich dabei.

Beitrag von babyelfe 22.03.11 - 14:31 Uhr

Die Seite "Das Tierhotel" ist ja Klasse! Vielen Dank. Ich werde da mal bestellen... #winke

Beitrag von simone_2403 22.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo

Nudeln/Reis sind nur zum "stopfen" da und im Grunde auch völlig überflüssig ;-)

Ein gutes TroFu ist das von Orijen

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter/orijen/42748

Wir Barfen ausschließlich und verwenden das nur als "Leckerlie" aber zu empfehlen ist es auf jeden Fall.

lg

Beitrag von kimchayenne 22.03.11 - 18:07 Uhr

Hallo Simone,
Du bestellst doch auch bei Futterfleisch 24,oder?Hattest Du schon mal die Kaninchenohren mit Fell?Oder die Pfötchen?Wie finden deine die?LG Kimchayenne

Beitrag von simone_2403 23.03.11 - 14:28 Uhr

Hallo Kim

Zuerst fanden sie die Dinger etwas "befremdlich" #schein Benny hat zu erst nur mit gespielt umhergeworfen und verbuddelt #rofl Luna hat sie eigentlich schneller angenommen vorher aber auch erst ca 10 Minuten mit gespielt.Möglich das es am Fell liegt das da mit bei ist #schein

Gefressen haben es dann beide und mittlerweile sind sie richtig scharf drauf.

Das selbe Spielchen haben sie mit den Eintagsküken vollzogen.Erst bespielt und dann gefressen ;-)

#winke

Beitrag von kimchayenne 23.03.11 - 14:38 Uhr

Sorry,hab dir gerade oben die selbe Frage gestellt.
Meiner findet die auch voll klasse,werden genüßlich zerkaut und benagt,er liebt die Teile.Ich glaube ich werde den Hunden meiner Freundin auch mal welche mitbringen #huepf
LG KImchayenne

Beitrag von simone_2403 23.03.11 - 14:43 Uhr

Habs gelesen und auch dort nochmal geantwortet ;-)

Hattest du schon die Eintagsküken? Ich hab mich beömmelt als ich die zum ersten mal gefüttert hab #rofl

Luna ging runter mit den Vorderpfoten wie zur Spielaufforderung,bellte warf hoch und wiederholte das Spiel bestimmt 10 mal #rofl Erst dann hat sie die gefressen.

#huepf

Achso...ich fütter die draussen(Kaninchen/Tagesküken),weil gleich fressen tun sie die nicht,ein kleines Spielchen folgt immer noch davor und ich hab keine Lust dann hinterher zu putzen #schein

Beitrag von kimchayenne 23.03.11 - 14:51 Uhr

Lool,das mit den Küken kenne ich nur von den Katzen,werde aber bei der nächsten Bestellung mal welche mitbestellen,ist ja bald wieder warm,dann bekommen die Viecher ihr Picknick im Garten.
Bei den Katzen hab ich den Fehler auch nur einmal gemacht mit dem drinnen füttern,danach hätte ich meine Küche mit nem Dampfreiniger bearbeiten können.
LG Kimchayenne

Beitrag von simone_2403 23.03.11 - 15:04 Uhr

Chilly ist da auch so,die schleift das Küken bestimmt 2 std von A nach B #augen und das ist echt NICHT nett #rofl Wenn ich den Katzen welche gebe,dann in meinem Keller #schein Macht beiden nix aus und sie wissen schon was los ist wenn ich sie in den Keller lotse #rofl Waschküchentüre auf Küken rein,Katzen hinterher und ab geht die Luzi #rofl

Nicky verkrümelt sich gleich auf die Decke damit,Chilly "tötet" das Küken erst nochmal bestimmt 10 mal eh sie es auf den Kratzbaum zerrt und dann frisst #rofl

Beitrag von kimchayenne 23.03.11 - 15:07 Uhr

Ja,ist schon cool unsere Raubtiere zu beobachten.

Beitrag von simone_2403 23.03.11 - 15:13 Uhr

Oh ja #verliebt

Beitrag von kimchayenne 22.03.11 - 13:42 Uhr

Hallo,
also bevor ich mir über tierische Nebenerzeugnisse Gedanken mache würde ich mir erstmal nen Kopf über den Getreideanteil im TF machen.Tiereische Nebenerzeugnisse sind auch sowas wie Luftröhren,Euter,Magen usw. und das ist nicht umbedingt das schlechteste.Wenn unserer mal Nassfutter bekommt dann gibt es Rinti,hat zwar auch tierische Nebenerzeugnisse aber kein Getreide und keinen Zucker und das ist mir wesentlich wichtiger.
LG KImchayenne

Beitrag von babyelfe 22.03.11 - 14:31 Uhr

Danke für den Hinweis! Aber darum habe ich mir bereits ausgiebigst Gedanken gemacht. LG