Dammmassage????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miaa2101 22.03.11 - 07:57 Uhr

Guten Morgen,
habe eine Frage zur Dammmassage.
Welches Öl benutz Ihr und wie wird es angewand???

Lg
Miaa2101

Beitrag von inga1981 22.03.11 - 08:15 Uhr

Meine Hebamme empfiehlt das Öl von Weleda. Ist leider ziemlich teuer.

Tja und wie es angewandt wird? Was der Damm ist, wirst Du wohl wissen, denke ich. Also Öl auf die Finger und losmassieren. ;-) Mind. 5 Min. täglich, hab ich mir sagen lassen.

Beitrag von ejtna78 22.03.11 - 08:40 Uhr

Blos nicht jeden Tag !!!
Beginnen solltest Du ab der 34/35 Woche.
In der Beschreibung steht mind. ein bis zweimal die Woche, also jeden 2. Tag.
In meinem Prospekt (auch Weleda) steht eine genaue ANwendungsbeschreibung mit Bildern. Schau mal, ob das bei de,m Fläschchen mittlerweile auch dabei ist, ansonsten kannst Du DIch gerne melden, dann schicke ich Dir die Beschreibung über urbia...

VG
ejtna78

Beitrag von miaa2101 22.03.11 - 08:50 Uhr

Super,
Danke für deine Antwort.

Beitrag von annibremen 22.03.11 - 09:07 Uhr

Neulich hat hier eine geschrieben, dass ihr Mann jeden Tag eine Damm-Massage bei ihr macht - hab direkt meinen Freund gefragt, ob er das bei mir auch machen wird, komisch, er will nicht! #rofl

Eine Freundin von mir schwört auch auf das Weleda-Öl, sie sagt, bei der ersten Schwangerschaft hat sie das nicht benutzt und ist gerissen, bei der zweiten hat sie diese Massagen gemacht und ist nicht gerissen - mag Glück gewesen sein, kann aber auch dank Weleda so gewesen sein, man weiß es nicht ;-)