Ich weiß nicht was ich machen soll!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finchen05 22.03.11 - 08:20 Uhr

Hallo liebe mit schwangere

ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. seit gestern morgen fühle ich mich echt beschissen, bin total schlapp, kaputt, müde und zu nichts zu gebrauchen. seit gesetern abend abend kam sehr extremer ausfluss und arge bauch schmerzen dazu die stellenweise so schlimm waren das ich fast die ganze nacht nicht schlafen konnte. und sie dauern jetzt auch immer noch an aber nicht mehr ganz so regelmäßig wie heut nacht aber jetzt pocht der bauch auch noch ordentlich wenn ich dann diese schmerzen habe und die übelkeit plagt michheut morgen auch.

Ich weiß nun nicht was das sein könnte ob was mit der ss ist oder ob ich vllt ne magen und darm grippe bekomme! ( ging in der letztn zeit hier rum)

Hab auch irgendwie schiss immer zu meinem fa zu fahren da ich in dieser ss zu vorsichtig bin wie er sagt und ich ständig hingefahren bin und fast nie war was hab halt angst das jetzt wieder nichts ist ( sorry will natürlich nicht das was ist ) und er dann wieder meint ich wäre umsonst hin gefahren ich müsste das ein bisschen besser abschätzen! voll doof

Ich würde mich sehr über euren rat freuen!

Liebe Grüße

Finchen 34ssw

Beitrag von julie1108 22.03.11 - 08:27 Uhr

Hallo,

also wenn du dir Sorgen machst, fahr hin! Und wenn er sich weigert, dich zu untersuchen, dann such dir einen anderen Arzt.
LG

Beitrag von traumkinder 22.03.11 - 08:30 Uhr

wenn es dir nicht gut geht und du schmerzen hast FAHR ZUM ARZT!!!!!!!!



lieber einmal mehr als zu wenig!!!!



auf auf, hopp hopp, sachen anziehen ;-)

Beitrag von ejtna78 22.03.11 - 08:35 Uhr

Vielleicht sind es ja Senkwehen???

Hast Du schon eine Hebamme?
Ruf die doch mal an....

LG
ejtna78

Beitrag von ciara_78 22.03.11 - 08:36 Uhr

Also ich würde auch zum Arzt fahren. Und wenn du dich nicht traust zu ihm zu fahren, würde ich ins KH gehen.

Vielleicht waren das ja Senk- oder Übungswehen. Aber abklären lassen würde ich es sicher.

#liebdrueck Ciara

Beitrag von cassycass 22.03.11 - 08:39 Uhr

also ich bin am 7.3 mit Schmerzen ins Krankenhaus die kamen regelmäßig alle 10 - 15 min da war ich 34+3. Die ham bei mir n ctg geschrieben und mumu kontrolliert. Mumu 3 cm offen und wehen ab ins nächste Krankenhaus weil meines erst ab 36+0 entbindet und meiner zu früh war. Dort hat es dann doch noch bis Samstag gedauert bis er da war, weil zwischenzeitlich die wehen aufgehört haben.
Also lieber einmal zu viel als zu wenig.
ich war in der Schwangerschaft übrigens auch so, bin wegen jedem Ziehen usw zum Arzt. Aber sicher ist sicher.

Viele liebe Grüße von Kathi mit Mattheo geb. 35+1 #schrei