Ich versteh es nich :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meinwunschkind2011 22.03.11 - 08:56 Uhr

Hey..

ich habe heute morgen negativ getestet. Ich frag mich nur warum mir dann heute morgen schon wieder übel ist.. Ich hab nen ziehen/ziepen im Unterleib mit Rückenschmerzen. Ich hab normal sehr starke Mensschmerzen. Die hab ich nun nicht. Heute ist NMT ( denke ich ).
Ach ist doch alles sch** #aerger

Gruß #blume

Beitrag von adlina 22.03.11 - 09:06 Uhr

Guten Morgen erstmal,

vielleicht wartest du nochmal 1 - 2 Tage schaust dann nochmal. Wenn es sich mal verschiebt, kann es schonmal später anschlagen....

Drücke die Daumen und nochmal 2 Tage warten?! #klee

LG

Beitrag von meinwunschkind2011 22.03.11 - 09:16 Uhr

Guten Morgen..

Danke dir! #blume

LG

Beitrag von vanillaice 22.03.11 - 09:06 Uhr

wenn du nicht weisst wann nmt ist dann führst du sicher kein ZB???dann kann es doch auch sein das du gar nicht wirklich weisst wann dein ES war bzw ob es nicht zum testen zu früh war:-D

Beitrag von meinwunschkind2011 22.03.11 - 09:12 Uhr

Ich habe am Mo. 7.3. Predalon gespritzt bekommen zum auslösen des ES ( bin im Clomifenzyklus ) also sollte der ES schon am 8.3. gewesen sein.

Beitrag von dollalie 22.03.11 - 10:03 Uhr

bei meinem großen, er ist jetzt 6 jahre, hat der test erst 8 tagen nach nmt positiv angezeigt...

gib nicht gleich auf...

drück dir die daumen...

Beitrag von speziallady 22.03.11 - 10:51 Uhr

huhu so ging es mir auch... hatte donnerstag NMT und hab das ganze wochenende gerätselt. test am samstag war negativ... auch übelkeit und schmerzen gehabt usw.... aber heut morgen kam sie... hatte nen zyklus von 35 Tagen... wart noch bissel...