Wie lasst Ihr Eure Babys schlafen ???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von munzelhase 22.03.11 - 09:21 Uhr

Hallo !!

Unser Süßer ist jetzt 3 1/2 Wochen alt. Er schläft so etwa 3,5 - 4 Std.
Weil er immer bei der Flasche ( Mumi und vielleicht einmal am Tag ein Fläschchen, weil ich nicht genug Milch habe und abpumpe )
einpennt, wickeln wir ihn nach dem Trinken. Nachts mache ich ihn dann auch meistens nicht sauber, damit er gleich weiter träumen kann.
Allerdings wird er tagsüber durch das Wickeln wieder wacher und es gibt einen kleinen Kampf ( meistens er mit sich selbst, weil er ist ja eigentlich müde...)
Wie haltet Ihr es mit Klamotten ?
Lasst Ihr Eure Mäuse den ganzen Tag + Nacht im Pulli und Strampler oder zieht Ihr sie zum Nachtschlaf um ( Schlafanzug )
Tagsüber, muss ich noch erwähnen, liegt er überwiegend in seiner Wippe und pennt, außer so um die Mittagszeit ( will ihn von Anfang an daran gewöhnen) und natürlich abends geht´s ins Bett.
Schon mal danke für Eure Meinungen !!!#winke

Beitrag von mami0089 22.03.11 - 09:44 Uhr

in der nacht hab ich meinen kleinen noch nie gewickelt... da trinkt er seit anfangan sein fläschchen im halbschlaf

am tag warte ich ab bis er in der früh munter wird (bei uns zwischen 6 und halb 7) und dann geh ich ihn waschen und umziehen (body, t-shirt, strumpfhose)

am abend bei uns zwischen halb 7 und halb 8 geh ich ihm sein schlafgewand anziehen dann gibts fläschchen dann noch kuscheln und dann schlafen...

hab ihn von anfang an immer umgezogen in der früh und am abend :-D

schlafen gibts bei uns immer im gitterbett vormittags 1,5 - 2 stunden und nachmittags außer beim spazieren da lass ich ihn danach wenn wir daheim sind in seinem wagerl auf der terrasse :-D

Beitrag von mariek. 22.03.11 - 14:51 Uhr

hab meinen auch frühs angezogen.Beim Mittagsschlaf in t-shirt und strumpfhose hingelegt und abends wieder nachtgewand an :-)

Beitrag von anico 22.03.11 - 21:24 Uhr

hallo,

nachts wickel ich nicht, ausser seit 2 wochen, da meine tochter beikost bekommt und jedes mal, aber auch wirklich jedes mal in der nacht groß macht. da sie wund ist, muss ich wickeln. klappt bislang auch ganz gut.


tagsüber könntest du ihn ja vorher wickeln und dann füttern. bei einigen kindern klappt es, meine tochter macht grundsätzlich während und nach der flasche in die büchs :-)

klamotten habe ich auch von anfang an abends und morgens gewechselt.


anico