zwei dotterbläschen = zwillinge ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von rosamondenkind 22.03.11 - 09:37 Uhr

hallo ihr lieben...

ich war gestern das erste mal bei 6+0 beim fa und sie hat zwei dotterbläschen gesehen, beide in einer fruchthöhle.
an dem einen konnte man ein pulsieren sehen, an dem anderen war noch nichts.

insgesamt war sie nicht so zufrieden und ich hab nächsten montag nochmal nen termin bekommen.

hatte jemand auch schonmal so einen befund? und sind es tatsächlich zwillis geworden?

gruss,claudi

Beitrag von shiningstar 22.03.11 - 09:38 Uhr

Ich glaube, wenn sie in einer Fruchthöhle sind, dann sind es eineiige Zwillinge?!
Warte mal ab, vielleicht sieht man nächste Woche beide Herzchen schlagen!

Beitrag von sunni1108 22.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo,

ja das kann sein, muss aber nicht.

Wir haben uns bei einer ICSI 3 zurücksetzen lassen und es hatten sich auch drei eingenistet und eine Fruchhöhle gebildet.

Eins hat sich relativ schnell wieder zurückgebildet und beim zweiten hat letzte Woche leider das Herzchen aufgehört zu blubbern sodass jetzt nur noch eins übrig ist.

Im Internet kann man auch viel nachlesen und da steht dass es öfter vorkommt, dass es am Anfang nach Zwillings-Schwangerschaften aussieht, sich aber eins nicht weiterentwickelt.

Ich drück die Daumen das alles so wird wie du dir das vorstellst!