Ovulationstest mit Morgenurin?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinw 22.03.11 - 09:58 Uhr

Guten Morgen !


Ich teste seit Donerstag 28.3. und bis jetzt war nur ein auch von linie zu sehen aber heute morgen war sie ganz dick es ist mein 13 ZT hatte gestern
ein ziehen und Druck im UL und heute auch. Habe die Tests immer mit Morgen urin gemacht das war nicht richtig habe ich eben im Forum gelessen.
und Laut Urbia Eisprungkalender soll heute auch mein ES sein. Kann ich den
Test trost dem Glauben auch wenn mit Morgenurin gemacht habe?

meine Tempi ist heute auch um 0.1 gestigen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948813/575190

danke schon mal für eure Antworten

gruß

Steffi

Beitrag von dentatus77 22.03.11 - 10:07 Uhr

Hallo!
Morgenurin ist konzentrierter, darum fällt der Test früher positiv aus.
Ich würd heute mittag oder abend nochmal einen machen, wenn der auch positiv ist - gut, ansonsten wieder täglich mittags / abends um die gleiche Zeit.
Ein Temperaturanstieg um 0.1° ist noch wenig aussagekräftig.
Liebe Grüße!

Beitrag von tinw 22.03.11 - 10:19 Uhr

Ok werde ich machen. danke für die schnell antwort
welcher Tempi anstig ist den gut für ein ES sorry wenn ich solche fragen stelle habe das noch nie gemacht.
soll ich jetzt schon mal mit frauenmanteltee anfangen oder noch nicht.




steffi;-)

Beitrag von din1i 22.03.11 - 11:24 Uhr

hi,

da stimme ich zu...würde ihn auch nochmal machen, da die Temperatur wirklich nicht aussagekräftig ist!

Viel erfold dir
#winke