Was anziehen bei Tragesitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aitza 22.03.11 - 10:25 Uhr

Hallo,

habe ja schon viel über die Tragetücher und Tragehilfen gelesen und finde es super. Wir selber haben einen BabyBjörn active carrier, leider ist unsere Maus noch zu klein. Ist wohl erst ab 3,5kg und 50cm geeignet, das dauert noch ein bißchen, sie ist erst bei 2,6kg und 49cm (Alter: 14Tage).
So nun meine eigentliche Frage. :)
Was zieht ihr eurem Kind denn an, wenn ihr mit ihr in der Trage rausgeht? Ich mein Beine und Arme hängen doch raus und ganz so warm ist es ja auch noch nicht. Und eine große Jacke von sich anziehen und drüber tun, hält das denn warm? Gibt ja extra diese Fleecewesten, aber sind ja extrem teuer, lohnt sich denn sowas?

vielen Dank.
lg
claudi

Beitrag von lilly7686 22.03.11 - 10:31 Uhr

Hallo!

Nein, für einen BabyBjörn lohnt es sich nicht, eine Tragejacke oder Trageweste oder ähnliches zu kaufen.
Den BabyBjörn kannst du nämlich nicht wirklich lang nutzen, da dir schnell der Rücken weh tun wird.
Meine Große konnte ich in dem Teil ganze 10 Minuten tragen, als sie knappe 5kg hatte.

Wenn du wirklich TRAGEN willst, dein Baby also länger und öfter tragen möchtest, dann empfehle ich dir, dir ein Tragetuch oder eine geeignete Tragehilfe zuzulegen.
Für ganz kleine Babies ist der Bondolino empfehlenswert, oder ein Mei Tai.
Am Besten ist aber ein Tuch.

Vielleicht hast du in der Umgebung eine Trageberaterin, die du mal kontaktieren kannst? Sie kann dir das Binden eines Tuches zeigen, oder dich eine Trage probieren lassen.

Glaube mir, wenn du mal was anderes als ein BabyBjörn probiert hast, dann weißt du, wo der Unterschied liegt.

Zudem ist der BabyBjörn für die Hüftentwicklung nicht optimal.
Es gibt zwar keine Studien, die eine Schädigung belegen, jedoch hat die Erfahrung gezeigt, dass das Tragen in Tüchern oder geeigneteren Tragehilfen die Hüftentwicklung stärker fördert als der BabyBjörn.

Weiters wirbt der BabyBjörn damit, ein Baby ab einem gewissen Alter nach vorne blickend zu tragen. Was allein schon dafür spricht, dass diese Firma nicht wirklich eine Ahnung vom Tragen, geschweige denn von Babies hat.

Wenn du viel beim Spatzierengehen bzw. allgemein draußen tragen möchtest, dann empfehle ich dir für den Winter bzw. die Übergangszeit entweder eine Tragejacke (die von MaM sind sehr gut, weil du dein Baby damit auch am Rücken tragen kannst), oder ein Tragecover (ich habe das MaM Deluxe Wintercover).

Liebe Grüße!

Beitrag von krumlfy 22.03.11 - 11:19 Uhr

He ich zieh meiner Süßen zusätzlich zu ihren normalen Sachen eine Strickjacke, Strickmütze und Strickschuhe an. Und dann kommt über den Manduca mit Baby eine Jacke von meinem Mann und wir sind alle schön warm eingepackt.

LG krumlfy

Beitrag von mozarella11 24.03.11 - 00:49 Uhr

babybjörn wegschmeißen und was ordentliches kaufen
dann lohnt sich auch die tragejacke