Wie macht ihr das nachts mit den Fläschchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von maus0111 22.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Also ich habe meinen Kleinen 4 Monate voll gestillt und jetzt bekommt er Fläschchen. So beim Stillen ist es nachts natürlich total praktisch: Kind andocken...perfekt, weiter schlafen!

Mit den Fläschchen ist es etwas komplizierter #augen. Zuerst habe ich eine Flasche abends, bevor ich ins Bett gegangen bin vorbereitet, komplett mit heiß Wasser und dann in so eine thermoisolierte Tasche gepackt. Je nachdem wann mein Kleiner wach geworden ist, hatte die Flasche dann die perfekte Temperatur oder im schlechteren Fall, war noch zu heiß oder zu kalt und ich musste aufstehen und ein kaltes oder heißes Wasserbad machen. Jetzt dachte ich mir gestern Abend ich machs mal anders #aha und hab mir kaltes abgekochtes und heißes abgekochtes Wasser in ne Isolierkanne gemacht und neben mein Bett gestellt. Tja, ich bin um 22 Uhr ins Bett und um 4 Uhr nachts war das Wasser in der Isolierkanne nicht mehr heiß sondern kalt #aerger!! Also musst ich wieder in die Küche tigern und heißes Wasser holen.

So jetzt endlich zu meiner Frage :-p: Wie in Gottes Namen, macht ihr das nachts mit den Fläschchen, damit ihr nicht immer in die Küche laufen müsst? Mein Kleiner wird z.Z. 4-6 mal nachts wach und es ist langsam echt anstrengend und müde bin ich inzwischen auch ohne Ende #gaehn!

Danke für eure Antworten!
LG und einen schönen sonnigen Tag #cool
maus0111 mit Alexander (morgen schon 20 Wochen alt #schock)

Beitrag von zweiunddreissig-32 22.03.11 - 10:55 Uhr

Wir machen si, wie du es schreibst, aber mit Thermosflasche. Vielleicht ist deine Kanne schon etwas alt und hält nicht dicht? Die ganz billigen halten nichts, das haben wir schon durch#kratz
Du kannst abgekochtes Wasser in nötiger Menge ins Fläschchen tun und in die Flaschenwärmer. Daneben nötige Portion Milchpulver. Wenn das Baby wach wird, einfach nei kippen und schütteln, das nächste Fläschchen mit Wasser in den Flaschenwärmer tun.

Fertige Milchmischung darf nicht länger als eine Stunde stehen! Sonst vermehren sich die Keime, insbesondere wenn Fläschchen im Fläschchenwärmer ist.

Beitrag von jerk 22.03.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

Flaschen mit Pulver sind fertig vorbereitet in der Küche. 2 Thermoskannen mit heißem und kalten Wasser, ab ins Fläschchen, fertig.

In 6 Wochen schaffst Du das in 53 Sekunden#winke

Beitrag von michisfrau 22.03.11 - 11:40 Uhr

Ich stell mir auch 1 Thermoskanne mit heissem und eine mit kaltem Wasser hin!
Das Milchpulver schütte ich schon Abends in die Fläschchen!
Dann bin ich in 30 sec.fertig mit der Flasche!

4-6 Mal in der Nacht finde ich schon heftig!
Meine Maus ist 4 Wochen alt und kommt 1-2 Mal des Nachts!
Ich hab allerdings von Anfang an die Flasche gegeben.......die ersten 2 Wochen kam sie auch alle 2 Stunden!

LG
#winke

Beitrag von kathrincat 22.03.11 - 11:41 Uhr

so wie tags auch, also abgekochtes nicht mehr kochendes wasser in eine thermoskanne und ein kaltes abgekochtes wasser auch in eine oder kühlschrank, mit den warmen wasser anrühren mit den kalten auf menge und thempi bringen.

wenn das wasser schon kalt war, was hast du für thermoskanne?

Beitrag von mami0089 22.03.11 - 12:06 Uhr

hab im zimmer eine thermoskanne stehen die hält über 12 stunden heiß ;-) er kommt pro nacht 1x und irgendwie wärs mir zu anstrengend da hinunter in die küche zu laufen und das abgekochte heiße wasser nehme ich dann auch gleich nach dem essen zum auskochen für den sauger weil wir hatten schon mal einen soor #schwitz

Beitrag von metal-monster 22.03.11 - 18:48 Uhr

Gibt auch nen Cool-twister- den haben wir zu Beginn benutzt! Ging dann auch schnell. Jetzt haben wir uns bei Ikea eine Thermoskanne gekauft und sind super zufrieden! Aber unser Sohn schläft jetzt auch momentan (auf Holz klopf) durch- so dass zumindest Nachts nicht mehr das Flaschemachen ist.