Hermes oder Deutsche Post?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sunnymore 22.03.11 - 11:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich versende eigentlich immer alles über die Post, meistens für 4,10€ in einem Päckchen.
Die Postfiliale ist auch nicht weit entfernt.

Jetzt höre ich, das viele auch über Hermes verschicken, ist das besser?
Eventuell günstiger oder hat das noch andere Vorteile?
Ich wüsste garnicht wo ich mich bei Hermes melden würde.

Bei der Post gibt es die Postfiliale, und bei Hermes?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!!

Lg und Danke,
Sonia

Beitrag von mama2003-2009 22.03.11 - 11:12 Uhr

Halli Halloo

Also die Preise für Hermes hast du hier

https://www.myhermes.de/wps/portal/PRIPS_DEU/PREISE

ist immer Versichert.


Ansich versende ich auch mit Hermes, wir haben beides in der nähe also Post und Hermesshop ABER ich finde Hermes hat längere Lieferzeiten, oder kommt mir das nur so vor?

Hatte einmal was mit Hermes an nem Donnerstag verschickt, und es kam erst auf der drauffolgenden Woche Freitag beim Empfänger an.

Ich weiss auch nicht ob die Pakete aus den Hermesshops jeden Tag abgeholt werden.



lg mama

Beitrag von schnuffel0101 22.03.11 - 11:16 Uhr

Da musst Du Dich nirgendwo anmelden. Es gibt eigentlich in jedem Ort ein oder zwei Läden, wo Du Deine Sendungen abgeben kannst.
Die haben allerdings tatsächlich längere Lieferzeiten, ist mir auch schon aufgefallen.

Beitrag von strandschoenheit 22.03.11 - 11:37 Uhr

Ich versende viel über Hermes, es gibt bei mir in der Nähe viele Stationen (oft machen das Kioske, aber auch andere kleine Läden, die haben dann ein Schild im Fenster oder eine kleine Fahne hängen). Ich mache es vor allem deshalb, weil ich in der Post immer EWIG anstehen muss. Außerdem finde ich den Preis gut.

LG,
Sandy

Beitrag von susannea 22.03.11 - 11:41 Uhr

Wir versenden immer über Hermes. Für 4 Euro habe ich es bereits versichert, das Gewicht ist egal, es zählt nur das Kartonmaß (bis 25 kg).

Außerdem haben sie bei uns viel flexiblere Öffnungs- und auch Lieferzeiten.
Bei uns ist Hermes z.B. in einer Tangstelle, also hat 7 Tage die Woche auf, aueßrdem gibts heir viel mehr Hermesannahmestellen als Postfilialen.

Beitrag von flaschengeist2005 22.03.11 - 13:12 Uhr

Hallo

Ich versende nicht mehr mit Hermes, ausser der Käufer wünscht es ausdrücklich.
Ich lass mir auch Sachen nicht mehr mit Hermes schicken.

Meine letzten Pakete haben 14 !!!! Tage gebraucht und 2 davon kamen aus unserer Nachbarstadt vielleicht 20 km entfernt.

Und wann wurden die Pakete geliefert ? Auf einem Sonntag in der Mittagszeit.
Sonst kamen sie dann immer so um 21 Uhr rum. Auch ganz toll *kotz*

In dem Sinne ... Hermes ist nen Haufen *********

Bei DHL gibt es auch versicherte Pakete für 4,90 Euro bis 25 Euro versichert. Man muss es halt nur Online machen.

LG

Geist

Beitrag von niesel82 22.03.11 - 13:38 Uhr

Huhu.

Also, als einen Haufen ******** würde ich Hermes mal nicht bezeichnen, finde ich schon ein hartes Stück von dir!!#gruebel#kratz
Sie haben vielleicht etwas längere Lieferzeiten, sind deswegen aber nicht *******.

4,90€ und bis 25€ versichert?? Finde ich persönlich einen absoluten Witz, was sind schon 25€? Bei Hermes wird alles generell bis 500(!!!)€ versichert und kostet auch gerade mal 4,10€, da warte ich persönlich gerne mal ein,zwei Tage länger auf meine Sachen.


LG niesel82, die bisher nur schlechte Erfahrungen mit DHL gemacht hat

Beitrag von susannea 22.03.11 - 14:11 Uhr

Und wann wurden die Pakete geliefert ? Auf einem Sonntag in der Mittagszeit.
Sonst kamen sie dann immer so um 21 Uhr rum. Auch ganz toll *kotz*

Das sind doch aber tolle Zeiten, waäre froh wenn die Post sie auch so hätte, dann muss ich nämlich nciht sehen, wie ich an meine Pakete komme!
Und bis 25 Euro versichert, na das ist ja toll für 90 Cent mehr nur 1/20 des anderen Versichertenwertes. Mit 25 Euro fange ich nämlich selten an Pakete zu schicken, da gibts Warensendungen!

Beitrag von parker21 22.03.11 - 19:58 Uhr

Ich glaub sie meinte 25 KG ....