panikattacken beim einkaufen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 11:37 Uhr

hallo

ich möchte mich gern austauschen mit leuten die auch wegen panikattacken in behandlung sind

es ist mir mit der zeit fast unmöglich einkaufen zu gehen aus angst es könnte wieder eine attacke kommen.

bitte meldet euch wenn ihr auch betroffen seid und redet mit mir wie ihr damit umgeht

zur zeit geht es bei mir
aber allein gehe ich nicht in große kaufhäuser o.ä.

vielen dank

Beitrag von rosen37 22.03.11 - 12:23 Uhr

Hallo,

mir ging es auch mal so...
Ich mußte aber eine Therapie machen, weil sich das NICHT nur aufs Einkaufen beschränkt hatte. Das war dann das End-Stadium !
Bei Dir ist es wahrscheinlich genauso. Überlege es Dir , ob Du nicht eine THerapie machen möchtest. Hilft wirklich ! Am besten eine Verhaltenstherapie. ICh habe dann so Atemtechniken usw. gelernt.
Wie ich mir dann in solchen Situationen selber helfen kann !
Mittlerweile kann ich damit gut umgehen. Ist zwar noch nicht ganz weg, aber gut auszuhalten.
Versuche auch erstmal so kleine Einkaufstrips....Vielleicht erst kleinere Läden und wenn Du da sicher bist dann in die größeren Einkaufszentren.


LG

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 13:22 Uhr

vielen dank

einen therepietermin zu bekommen dauert hier bei uns bis zu 3 monate

ich habe mir cd für autogenes training geholt und literatur sowie internet infos

letzte woche sagte mein mann --- los wir fahrn shoppen---

da wollte ich nicht hab mich aber überwunden und mir eingeredet ist doch schön shoppen zu gehen und mir bewußt gemacht das nur ich selbst was gegen eine attacke machen kann
ich muß mir selbst helfen und mir einreden --- du hast doch keinen grund für panik!!!!----

dieser tag im ekz war echt toll und ich hab mir dort was gegönnt und war abends stolz auf mich

Beitrag von stany29 22.03.11 - 14:07 Uhr

hallo,

hatte gerade gestern auch beim einkaufen eine panikattacke. versuche ruhig zu sein und mit deinem kleinen mann im kopf zu reden. das hilft mir! hatte danach ne ganze weile gebraucht, wieder ich zu sein. wenn du darüber reden willst, meld dich bei mir!

wünsche dir weiterhin viel kraft!!!

lg

Beitrag von 1972-mamalein 22.03.11 - 17:11 Uhr

ja genau so mache ich es jetzt auch

hat aber lange gedauert bis ich gemerkt habe ich muß mir selbst helfen da nützt mir auch kein therapeut was

wenn ich es ansatzweise merke denke ich mir:
" jetzt ist aber gut du hast nichts und es geht dir gut!!!!"""

für mich ist es ein erfolgserlebnis wie heute nachmittag mit meinem sohn eis essen und in einem dekoladen im nachbarort zu stöbern
ich freue mich das ich es mit freude genießen konnte

jetzt wird es schön draußen und ich hoffe das das wetter mir hilft jetzt wieder mehr energie zu spüren und nicht mehr über diesen zustand nachzudenken

Beitrag von rosen37 23.03.11 - 11:31 Uhr

also ein Therapeut kann auf jeden Fall helfen !
Kannst Dich ja schonmal auf die Warteliste setzen lassen.....
Ansonsten denkt immer daran " an einer Panikattacke ist bis jetzt noch keiner gestorben" !
Immer schön mutig sein, dann hat die Panik auch kein Bock mehr zu kommen :-)

Beitrag von care88 22.03.11 - 23:21 Uhr

hallo,

kenne das und kann gut nachvollziehen wie es dir geht.
Ich rate dir zu einem neurologen zu gehen, der dich dann zu einem psychologen verweisen soll. das du nun große einkaufhäuser meidest bzw. dort nicht mehr alleine hineingehst ist kontraproduktiv. du musst lernen damit umzugehen und "die angst" als "deinen freund" zu sehen.

ich habe jetzt 2 therapien hinter mir bzw. bin gerade in der 2. therapie. mir hats geholfen (auch wenn es ein sehr langer weg war). natürlich gibt es ein bergab und bergauf, doch umso früher du mit einer therapie beginnst umso schneller kannst du deine ängste besiegen.

du packst das!

viel,viel #klee