KK- Leistung bei Kryo?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mia-83 22.03.11 - 11:48 Uhr

Hallo zusammen,
hat bei euch die Krankenkasse was von der Kryo übernommen?
Unsere Kasse hat 3 ICSIs bewilligt (nicht zu 100%, aber zu ca. 80 % immerhin)
Kann man eine Kryo "extra" beantragen, oder zählt die als ICSI?
Würde mich über Rückmeldungen sehr freuen.

Mia

Beitrag von majleen 22.03.11 - 11:51 Uhr

Eine Kyro zahlt man selbst oder man läßt sie als ICSI anrechnen. Würde ich aber nicht machen, denn die Kyro ist doch einiges günstiger als die ICSI. Viel Glück #klee

Beitrag von majleen 22.03.11 - 11:57 Uhr

Extra beantragen geht leider nicht. Es werden ja nur 3 ICSI genehmigt. Mehr nicht. Da sind dann die Kyros mit drin

Beitrag von jojo75 22.03.11 - 12:56 Uhr

wenn Du die Kryo bei der KK einreichst, dann zählt es als Vollversuch. unser Doc hat uns davon abgeraten, weil die Kryo ja um einiges günstiger ist und wenn es doch nicht klappt und man ne neue ICSI braucht, hat man keinen Versuch hergeschenkt.

LG!K.

Beitrag von falca 22.03.11 - 14:41 Uhr

Hallo Mia,

ich würde die Kryo - sofern es möglich ist - aus eigener Tasche bezahlen. Das ist weitaus günstiger als eine ICSI.

Zusätzlich wird dann dieser Versuch nicht von Deinen 3 Versuchen der KK abgezogen. Damit hast Du also mehr Versuche als nur 3.

LG Falca