Schläft unsere Maus zuviel ?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hakli 22.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo,

unsere Maus ist jetzt 10 Wochen alt und der Tag sieht meißtens so aus:

zwischen 5-7 Uhr wird sie wach und bekommt ihr Fläschchen

wenn man Glück hat schläft sie nochmal bis 8-8.30 Uhr ein

bis gegen elf Uhr ist sie meißtens bis auf kurze Nickerchen im Ställchen oder bei mir auf dem Arm wach

je nachdem wann sie morgens ihre Flasche bekommen hat, hat sie zwischen 10-11 Uhr wieder Hunger.

Da sie meißtens gegen elf-halb zwölf müde ist (am gähnen, Augen rot) lege ich sie hin und sie schläft dann ca. 2 -3 Std.

danach gehe ich mit ihr raus und im Kinderwagen schläft sie wieder, je nachdem auch wieder 2-3 Std.

danach ist wieder wieder bis auf ein-zwei Nickerchen bis Abends wach

und um halb acht-acht lege ich sie dann schlafen, weil sie wieder müde ist.

sie wird dann zum späten Abend sowie 1x nachts wach zum Füttern.


Jetzt meinte meine Nachbarin, unsere Kleine würde aber arg viel schlafen.
Man könne sich auch einen Langschläfer/Vielschläfer antrainieren bzw. wenn ein Kind langeweile hätte, würde es ja auch einschlafen.

Irgendwie war ich ganz schön sauer, habe mir aber nachher doch mal überlegt, ob sie mit dem viel schlafen recht hat.

Welche Erfahrungen habt ihr bei Euren Mäusen gemacht ?

LG

Beitrag von rainbowbrite81 22.03.11 - 12:50 Uhr

Huhu

Meine Maus hat in dem Alter auch so viel geschlafen.

Nach einer Mahlzeit hat sie es geschafft, ca. 30 Minuten, höchstens eine Stunde, wach zu bleiben und da ging das Gegähne auch schon wieder los.

Mit Langeweile hat das mit 10 Wochen meiner Meinung nach nix zu tun.
Sie ist doch noch sooo klein und braucht halt ihren Schlaf.
Es ist halt anstrengend die ganzen Eindrücke zu Verarbeiten.

Meine Tochter ist mittlerweile 16 Monate und ist immernoch eine kleine Penntüte.
Nix geht über ihr Bett...:-p

Die einen brauchen halt mehr Schlaf, die anderen weniger #gaehn

Alles Liebe für euch #herzlich

rainbow mit Emily die gerade schlummert #verliebt

Beitrag von lilaluise 22.03.11 - 12:52 Uhr

hallo
mein kleiner hat in dem alter mindestens genauso viel geschlafen...!alles völlig normal!

Beitrag von angeldragon 22.03.11 - 12:54 Uhr

sie schläft echt viel da kannst du dich ja nur freuen oder??

beschäftigst du sie den ?
meine kleine schläft ab 19-20 bis um 4 (natürlich stillen zwischendurch) danach meckert sie so lange rum bis ich mit ihr aufstehe
dan macht mama früstück da meckert sie auch und dan beschäftige ich sie bis 12 dan zeigt sie mir das sie müde ist ich stille sie nochmal dan schläft sie 1-2 stunden da mache ich meine hausarbeit und mittag

dan wieder bis abends(19-20) beschäftigt werden wen wir mit ihr weg gehen im kinderwagen schläft sie auch ein will aber spätestens nach einer halben stunde wieder raus weil im wagen kann man ja nicht sehen #rofl#rofl

den maxi cosi im auto finded sie aber auch dermasen einschläfernt (langweilig??) das sie da locker 3-4 stunden auch am tag schläft ohne zu meckern

sie will alles anschauen ich beweg ihre ärmchen und beinhcne lass sie mal auf den bauch liegen und sie hebt den kopf um sich umzuschauen dan mal herumtragen finded sie toll

vileicht is deiner maus wirklich langweilig???

Beitrag von hakli 22.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo,

wenn ich sie auf den Bauch lege, meckert sie total und schreit sich richtig ein. :-(

Ansonsten, wird sie oft "bespaßt".......mit nem Bogen im Ställchen, herumtragen, Mobile über der Wickelkommode, einem roten Luftballon (da liebt sie es hinter herzuschauen), lachen auf dem Wickeltisch.

Ich denke, sie ist vielleicht auch oft müde, weil sie zwischendurch starke Blähungen (Drei-Monats-Kolliken) hat und dann viel weint und richtig schreit.

LG

Beitrag von hopelove 22.03.11 - 14:35 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat bis er 4 Monate alt war nur geschlafen und gegessen.
Spielsachen usw. brauchten wir überhaupt nicht. Er kam am Tag locker auf 18 Stunden schlaf.
Jetzt ist er 17 Monate alt und schläft immernoch 15 Stunden.
Ich finde es auch viel aber er braucht es. Mach dir keine Sorgen jedes Kind ist anders.

Lg hopleove