Hoden lasen sich in leiste schieben

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von speedy-two-race 22.03.11 - 11:58 Uhr

hi habe folgendes prob.
habe zuletzt gemerkt das morgens mein rechter hoden in der leiste lag, konnte jedoch mühelos wieder nach unten rutschen (dies passierte mir bisher nur 1mal)
außerdem kann ich beide hoden mit hilfe der finger in die leiste schieben, bei dem linken aber schwerer da dieser hoden etwas größer ist
jedoch rutschen die hoden wenn ich sie nicht in der leiste festhalte direkt wieder in den hodensack

meine frage:
ist das normal das ich die hoden in die leiste drücken kann?
handelt es sich einfach um einen pendelhoden?
sollte ich einfach weiter beobachten ob es öfters vorkommt?

mfg#schwimmer

Beitrag von sassi31 22.03.11 - 12:53 Uhr

Hallo,

lass es vom Urologen abklären.

Mein Mann hatte als Kind einen Wanderhoden, der zwar behandelt wurde, aber wohl zu spät. Die Folge ist, dass er nur sehr eingeschränkt zeugungsfähig ist und wir nur mittels einer künstl. Befruchtung ein Kind bekommen können (sofern das klappt).

Gruß
Sassi