essen mit hand im Mund

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eisbaermaus 22.03.11 - 11:59 Uhr

Hallo Ihr lieben

Gerade bringt mich mein Kleiner nach 6 Monaten das erste Mal richtig auf die Palme. Er isst schon gut viel Brei und macht dabei auch wenig Sauerei - eigentlich. Er hat jetzt seit einigen Tagen angefangen sich dabei immer die Hand oder das Lätzchen oder was auch immer in den Mund zu stecken, zwischen den einzelnen Löffeln. Das macht mich wahnsinnig. Überall ist Karotte, Pastinake, Grießbrei, ... - auf dem Hochstuhl auf dem Sofa überall. Wenn wenigstens Sommer wäre und man auf dem Balkon essen könnte :p Und an richtiges Essen ist dabei wirklich nicht zu denken.
Weiß jemand warum der Kleine das auf einmal macht? Oder viel wichtiger: Wie kann man dass unterbinden? Hände festhalten geht leider nicht. Ich hoffe jemand von euch hat eine Idee :)

Liebe Grüße

Beitrag von canadia.und.baby. 22.03.11 - 12:03 Uhr

#rofl Warte mal ab wie es wird wenn er nicht mehr gefüttert werden will sondern selbst essen möchte!

Das haben wir gerade und ich bin jeden Tag aufs neue froh Fliesen zu haben #rofl



Da hilft nur ganz ganz viel gedult :)

Beitrag von nine-09 22.03.11 - 12:07 Uhr

Das ist etwas was mich nicht stört. Da wir schon zwei Große haben sind unsere Möbel auch danach gekauft. Ledercouch zum abwischen und Fliesen im unteren Geschoss wo gegessen wird. Auch der Hochstuhl ist zum abwischen.

Meiner macht das auch und dazu kommt die Zunge zum einsatz und er pustet dann erst mal.

Ich lebe damit und weiß das es ja irgendwann nicht mehr so ist.

Positiv denken!!!

LG Janine

Beitrag von angelabg 22.03.11 - 12:07 Uhr

Das ist bei uns auch so...

Da kann man leider nix dagegen machen...

Lach drüber :-)

Beitrag von canadia.und.baby. 22.03.11 - 12:11 Uhr

Hier nur mal als kleiner anreiz #verliebt#rofl

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dsc04356zomd3pcnwb.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0436608r1y3fiva.jpg


Es gibt schlimmeres , zb. den Kampf dannach das Kind wieder sauber zu bekommen , wasser kann ja so schädlich sein #rofl


Aber vielleicht bekommt dein Schatz zähne :)

Beitrag von eisbaermaus 22.03.11 - 12:12 Uhr

Danke ihr Lieben.
Ich hab grad mal 5 Minuten die Wäsche gemacht und mittlerweile tut es mir auch leid, dass ich mich davon so hab nerven lassen...
heute ist nicht unser tag- er hat die ganze Nacht nicht geschlafen und ich hab die Grippe und irgendwie haben da meine Nerven stark drunter gelitten..

Beitrag von canadia.und.baby. 22.03.11 - 12:15 Uhr

verständlich :)

Jede Mutter hat mal einen Punkt wo man denkt "Hallo??" das ist ganz normal!


Gute besserung #winke#liebdrueck

Beitrag von lady_chainsaw 22.03.11 - 12:19 Uhr

Hallöchen,

Kinder wollen ihr Essen mit allen Sinnen BEgreifen - und das oft im wahrsten Sinne des Wortes ;-)

Es wird für uns Erwachsene "gemanscht" - für die Kinder ist es ein experimentieren! #aha

Ist es weich, ist es hart - auch wenn ich es drücke?

Was passiert, wenn es auf den Boden fällt? Passiert das auch beim zweiten oder dritten Mal oder passiert etwas anderes?

Fällt ALLES auf den Boden?????? #gruebel IMMER?????? #aha

Gerade am Anfang haben Kinder auch noch den Saugreflex, viele stecken sich die Hand in den Mund, denn dann lässt es sich besser saugen und die Nahrung landet im Magen.

Take it easy #mampf

Ich biete in meiner VK auch so ein Bild an ;-)

Gruß

Karen

Beitrag von eisbaermaus 22.03.11 - 12:25 Uhr

*lach* danke - eure bilder sind echt gut :) herzlichen Dank