BV= weniger Geld und wieviel Resturlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niba74 22.03.11 - 13:03 Uhr

Hallo#winke
Habe heute mein Gehalt bekommen und es sind genau 12,13€ weniger als sonst.
Zur Erklärung: Ich habe seit 3 Wochen ein BV.
Ich dachte aber immer, daß das Geld gleich bleibt!?
OK, ist nicht wirklich weniger, aber wundern tut es mich schon.
Habe leider die Abrechnung noch nicht zur Hand, haben aber auch keine Sonderzahlungen auf der Arbeit, die nun wegfallen könnten.
Ist immer nur das Grundgehalt.
Vielleicht weiß ja einer von euch mehr, kann nämlich erst morgen wieder jemanden erreichen.
Und noch eine Frage: Gehe wahrscheinlich am 29.06 in den Mutterschutz,(FA kann sich noch nicht auf einen ET festlegen, wechselt ständig), habe hier schon öfter gelesen, daß mir der Resturlaub noch bis zum Ende des Mutterschutzes zusteht. Ist das wirklich so? Wäre dann ja bis ca. 29.09.
Habe sonst einen Jahresurlaub von 28 Tagen.
Schon einmal danke für eure Antworten#danke
LG Nicole#winke

Beitrag von schorti 22.03.11 - 13:06 Uhr

Ich bin auch im BV und eigentlich müsste dein Gehalt gleich sein. Bei mir ist es zumindest so.
Und ja du hast auch im BV den kompletten Urlaubsanspruch. Ich gehe am 4.7. in Muschu und habe bis einschl. Oktober anspruch auf Urlaub.

Beitrag von delirium 22.03.11 - 13:53 Uhr

das gehalt muss gleich bleiben

Beitrag von pegsi 22.03.11 - 13:06 Uhr

Ja, das Geld bleibt gleich. Du solltest auf Deine Abrechnung warten um herauszufinden, warum Du 12 Euro weniger hast.

Ja, Urlaub steht Dir auch in BV und Mutterschutz zu. Nur in den Monaten, in denen Du komplett in Elternzeit bist, wird Dein Urlaub gestrichen.

Beitrag von kiddi26 22.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo schau auf deine lohnabrechnung...ich weiß nur das die KK beiträge gestigen sind!!!

LG kiddi

Beitrag von connie36 22.03.11 - 13:42 Uhr

hi
der urlaub geht auch mit über die elternzeit.
dh. du kannst den urlaub im normalfall auch hintendran oder nach vorne hängen.
bei bv bleibt das gehalt gleich.
frag mal bei deiner kasse nach, da die das zahlt.
lg conny

Beitrag von nicki20 22.03.11 - 18:23 Uhr

Hallo, es hat sich bei allen etwas geändert und jeder bekommt ab Januar etwas weniger. Aber bei über 12 € müsste dein Lohn über 3.000 €liegen...

Beitrag von niba74 22.03.11 - 18:52 Uhr

Hallo#winke
Danke für eure Antworten.#danke
Der Krankenkassenbeitrag war ja schon im Januar höher, da habe ich auch sofort dran gedacht, da bekam ich auch weniger, aber nun das Gehalt für März#kratz
3000 Euro, das wäre ja phantastisch;-), wird mir aber nie passieren.
Werde morgen dann mal nachhaken, da sie mir die Abrechnung nicht zuschicken, würde auch noch in 3 Jahren da liegen.
Zuerst rufe ich aber mal bei der Krankenkasse, danke guter Tip.
Euch noch einen schönen Abned!
LG Nicole#winke