brauche mal nen Tipp Bitte

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von melli2261979 22.03.11 - 13:20 Uhr

Hallo! Meine Freundin war in der 10 SSW. Heute morgen beim FA Termin mit US wurde eine Fehlgeburt festgestellt. Sie liegt nun schon im Krankenhaus. Wie kann ich ihr am besten helfen? Es tut mir so schrecklich leid.
Sie hat sich so gefreut. Auch sie weiß, dass es bis zur 12 SSW jederzeit dazu kommen kann, aber es gab keinerlei Anzeichen.

Es wäre toll, wenn ihr mir Tipps geben könnt wie ich sie am besten aufbauen kann. Danke schon mal für eure Hilfe.

LG

Beitrag von boujis 22.03.11 - 13:51 Uhr

Hallo,

das mit Deiner Freundin tut mir sehr Leid.
Mir hilft am meisten, dass ich meine Freundin jederzeit anrufen kann um mir alles von der Seele zu reden.
Zuhören, in den Arm nehmen, ihr Beistehen.
Eine Freundin ist jetzt sehr wichtig.

LG und #kerze für das Sternchen Deiner Freundin

Beitrag von bunny32 22.03.11 - 14:10 Uhr

Nicht zuviele Worte verlieren, sondern sie einfach nur in den Arm nehmen und ihr das Gefühl geben, dass sie nicht alleine mit ihrer Trauer ist ...

Irgendwelche Floskeln oder gut gemeinte Ratschläge sind in solchen Situationen total fehl am Platz. Ich spreche aus Erfahrung ...

Beitrag von singa07 22.03.11 - 14:55 Uhr

Ich finde es so schön von dir, dass du ihr zur Seite stehst.

Was ich am wenigsten gut ertragen habe, waren alle (gutgemeinten) Sprüche a la Ihr seid ja noch jung, ihr habt ja schon ein Kind, das hat halt nicht sollen sein, die Natur weiß was gut ist,...
Ich fand das so furchtbar, verletzend, herzlos.

Sag ihr, dass es dir leid tut und dass du ihr zuhörst (und mach das dann auch - immer und immer und immer wieder).
Vielleicht schenkst du ihr auch was... Das Buch "Leise wie ein Schmetterling" hat mir sehr geholfen. Oder eine Kerze für ihr Sternchen.

Sei einfach da.

LG
Singa

Beitrag von melli2261979 22.03.11 - 20:19 Uhr

danke für eure Tipps... das mit der Kerze werde ich machen! War heute nachmittag einfach da...

soweit geht es ihr ganz gut... sie "spielt" die Starke! Glaub aber das sie das nicht wirklich ist.

wünsche euch allen auch alles Gute!

LG