2 FG und Clomifen Behandlung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von perlehh 22.03.11 - 13:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir haben seit Anfang 2010 Kinderwunsch.
Da bei mir zuviele männliche Hormone festgestellt wurden, habe ich Clomifen eingenommen, um einen Eisprung zu bekommen.
Das hat auch wunderbar geklappt.....

Nur bei meiner ersten SS hatte ich in der 7. Woche eine FG und bei meiner zweiten SS musste in der 9 Woche eine Ausschabung gemacht werden
(letzte Woche)

Meine FÄ hat gesagt, dass es bei einer Frau nichts ungewöhnliches ist!
Ich möchte aber meine 3 SS nicht riskieren und wollte euch fragen, ob ihr ähnliche Erfahrungen habt und ob ihr Medikamente eingenommen habt?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus #klee

Beitrag von susa1405 22.03.11 - 13:55 Uhr

Hallo..

mir ist das gleiche ungefähr im selben Zeitraum passiert. Ich habe nun Methergin bekommen,vertrage es ganz gut. Hatte auch meine 2 FG und bin unendlich traurig:(Wann hört das endlich auf ?

Beitrag von perlehh 22.03.11 - 13:58 Uhr

Ach Süsse...

wem sagst du das!
Ich kann Nachts nicht mehr schlafen und auch an nichts anderes mehr denken.....

Und warum nimmst du das jetzt ein? Damit du vorbereitet bist für die nächste ss?

Beitrag von anja570 22.03.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

tut mir leid, dass Du auch schon 2 #stern hast.

Ich kann leider zu Deiner Frage nichts sagen, möchte Dich aber gern einladen. Ich habe nach meiner letzten FG einen Club gegründet, wir haben alle schon mehrere #stern, tauschen uns darüber aus und geben nicht auf:

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG und alles Gute

Anja

Beitrag von sft 23.03.11 - 18:26 Uhr

Hallo,

wir haben Mitte 2009 angefangen zu üben und es hat auch nicht so wirklich klappen wollen und somit auch ich glaube Sep. 2010 mit Glomifen angefangen. Endlich hatte es im Dez. geklappt mussten wir unser #stern am 11.02.11 ziehen lassen #heul.

Ich bin im Augenblick auch nicht wirklich sicher ob es nochmal mit Clomifen probieren soll #schmoll noch keinen blassen schimmer.

Aber ich hoffe das es bei uns ALLEN bald wieder klappt und ein kerngesundes #baby in den Arm halten können.

LG sft & #sternchen

Beitrag von perlehh 24.03.11 - 17:09 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort,

ich wünsche dir auch alles gute, damit es bei dir auch bald klappt und du ein super süsses und gesundes baby bekommst;-)

Wir werden nicht so schnell aufgeben :-D