Kleider größen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xxkleine-hexexx 22.03.11 - 13:47 Uhr

hallo
mein Sohn wird am 2.4. ein Jahr alt.

Momentan trägt er größe 80, wir sind aber schon am umsteigen auf 86.

Und ich habe da mal eine frage. Und zwar , ist es bei euch auch so?:

Nils brauch von der beinlänge die größe 86 ! Aber am Bauch könnte ich ihn 2 mal reinbringen. Das ist sooooooo weit, dass selbst die gummibänder immer ganz fest zu nix bringen. Ist nils so dünn oder ist das normal?

Beitrag von ellalein 22.03.11 - 13:50 Uhr

Ohja das kenn ich :-[ find die Klamotten eh alle seltsam bemessen,hatte eine Jeans die war größe 56 und war so groß wie ne 68 frag mich schon was das für Angaben manchma sein sollen #kratz und wo die überhaupt die Größen her nehmen für Kinder,dacht mir oft auch,was die denken wie groß Babys manchmal sein sollen in den ihren Augen,das ist oft ja echt total abweichend von Gut und Böse #klatsch

Beitrag von widderbaby86 22.03.11 - 13:52 Uhr

Oh ja, ich kenne das nur zu gut! Emily wird heute in einer woche 1 Jahr alt und trägt 68 und 74, je nachdem, wie es ausfällt! Hosen in 74 sind allerdings viiiiiiiiiel zu lang und zu weit! also Hosen 68, haben sogar noch zwei in 62... Pullover in 74 haben viiiiiiiiiiiel zu lange Ärmel, aber passen sonst recht gut... Also ich weiß auch net, von was di eHersteller da so ausgehen!
Ach so, meine kleine ist 70cm und wiegt jetzt nach Krankheit noch 8000g...

Beitrag von miriamj1981 22.03.11 - 13:55 Uhr

Kenn ich!

T-Shirts/Pullis: 68;
Hosen :62 (Länge ok, am Bund teils zu weit) und teilweise auch 56!

Strampler nutz ich gar nicht mehr.
Unserer hat halt einen langen Oberkörper und kurze Beine...(ganz die Mama;-))

lg

Beitrag von angelabg 22.03.11 - 14:06 Uhr

Ich könnte da auch Platzen manchmal...

Pullover,T-Shirts Bodys und Jacken Größe 74 (Passen gut)
Hosen und Strumpfhosen Größe 68...In der Länge fast zu KURZ und am Bund passt er 3 mal rein

lg angelabg mit klein Timo 4,5 Monate alt

Beitrag von carana 22.03.11 - 14:12 Uhr

Hi,
ich kann die Hosen empfehlen, über die sich viele Mütter so aufregen: Die Mädchenjeans von C&A. Die sind nämlich ganz modern in Röhrenform geschnitten und oben schön eng. Naja, und Jeans sind Jeans - da fällt doch nicht wirklich auf, ob sie für Mädchen oder Jungs sind...
Bei normalen Jeans von H&M oder Ernstings kann ich pro Seite rund 6 bis 7 Löcher enger ziehen. Das ist auf Dauer auch nicht wirklich bequem, dieses Gewurschtele am Bund.
Lg, carana

Beitrag von lumidi 22.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

wir haben eher das Problem, dass alle Sachen am Körper etwas groß sind, aber über den Kopf diese kaum passen. :-( Hosen haben wir in 74, diese sind aber noch ca. 5 cm zu lang. Am Bund noch etwas weit. Aber 68 am Bund einfach schon zu eng sind. Die Ärmel sind auch noch etwas zu lang.

Das ist aber egal. Hauptsache die Sachen kann ich über den Kopf ziehen und der Bund ist nicht zu eng.

LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 22.03.11 - 15:05 Uhr

Hi,

es kommt auf die Marke an... Die einen schneiden oben weiter, die anderen enger.

Da muss man sich durchprobieren und dann bei solchen Dingen bei der Marke bleiben, die am Besten sitzt.

Bei uns sind das Esprit-Hosen. Unsere Tochter ist riesig und an der Taille total dünn. Egal was ich bislang für Hosen probiert habe - es passen nur diese wirklich.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von thalia.81 22.03.11 - 16:51 Uhr

Bei uns ist das auch so. Von der Länge braucht Paul die 68, die allerdings rutscht ganz arg. Scheinbar werden Hosen für dicke Babys bzw speckige Bäuche gemacht :-p