Nachmittagsbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von diekleene84 22.03.11 - 13:58 Uhr

Hallöchen,

wir haben bei unserem kleinen Spatz (am Samstag 7 Monate) jetzt den Nachmittagsbrei eingeführt.

Mittags koch ich selber.

Jetzt will ich den Nachmittagsbrei auch selber machen.

Darf mein Kleiner schon Kiwi essen?
Wie mach ich das mit dem Zwieback?

Habt ihr noch andere Ideen, was ich ihm zum Vesper anbieten kann?
Darf er denn schon Jogurth oder Quark essen?

Liebe Grüße
diekleene84

Beitrag von scura 22.03.11 - 14:11 Uhr

Probier es doch einfach aus. Kiwi hat meine nie vertragen. Mango war immer der Hit. Ich habe Joghurt gegeben, Quark nicht (zuviel Eiweiss).
Das mit dem Zwieback finde ich besch... Zuviel gemansche. Da kann man auch gleich Getreidebrei geben. Ist doch das gleiche in Pulverform.

Beitrag von strubbelsternchen 22.03.11 - 14:18 Uhr

Hallo,

ich geb immer 4-Kornbrei von Alnatura mit Wasser angerührt und Obstmus darunter. Wenn du keine Brei geben willst, dann Dinkelzwieback, Reiscracker oder feines Vollkornbrot aus der Hand.

Kiwi kannst du versuchen, aber viele vertragen die wegen der Säure nicht gut. Besser gehen mildere Obstsorten wie Apfel, Birne, Banane, Netzmelone, Mango, Pfirsich, Aprikose.
Ich koche Obstmus teils auch selbst und friere es portionsweise ein. Funktioniert gut.
Oder wenn's nix süßes sein soll, dann weichgekochte Gemüsestückchen zum selber essen anbieten + Brot dazu.

LG #winke

Beitrag von maxi03 22.03.11 - 14:21 Uhr

also, meiner liebt zweibackbrei - das wear und ist der einzige der drinbleibt. Ich nehme 1,5 dinkelzwiebäcke, weiche diese in Wasser ein und gebe obstmus (selbstgekocht oder Gläschen) dazu.

Mit 7 Mon. würde ich mit Kiwi und Jogurt eher vorsichtig sein. Da würde ich mich immer mit ein paar Häppchen rantasten.

Kiwi isst unser seit dem 1. Geburtstag - kurze Zeit danach. Joghurt habe ich ihm bisher höchstens mal einen Löffel gegeben.

Aber er isst seit dem 8. Monat immer mal eine halbe Schnitte mit Käse und bekommt somit auch Kuhmilch.

Am einfachsten für den GOB ist es die Getreideflocken zu kaufen, Obst rein und fertig. natürlich die Flocken mit Wasser anrühren.

Bei Obst kannst du zuerst milde Sorten ausprobieren. Da schmeckt jedem was anderes.

LG