bambini BOX

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puenktchens.mama 22.03.11 - 14:12 Uhr

Hallo zusammen!

Das kann ich Euch nicht vorenthalten! Hier habe ich an einer Umfrage teilgenommen http://bambini-box.de/
- und heute kam sie - die bambini BOX - hatte schon gar nicht mehr daran gedacht Schwangerschaftsdemenz #kratz ?

Der Inhalt:

1 kleines Baby T-Shirt (vielleicht Gr. 74) mit dem Aufdruck 'bambini BOX'
1 Packung babysmile Feuchttücher
1 Box babysmile Pflegetücher
1 kleines, süßes Kirschkernkissen
1 Packung babysmile Stilleinlagen
1 Flasche babysmile Pflegebad (500ml)
1 Flasche babysmile Mama Cremeöldusche (250 ml)
1 Flasche babysmile Hautöl (200 ml)
1 Dose babysmile Puder (100 g) (benutzt man überhaupt noch Puder???)
1 Flasche Bübchen Creme Pflegebad (500 ml)
1 Flasche Bübchen Kindershampoo (500 ml)
1 kleine (150 ml) NUK First Choice Weithals-Flasche

Wow - echt jede Menge. Ich freu mich! Für ein kleines Baby sicherlich viel zu viele Pflegeprodukte. Vor allem, wenn man bedenkt, dass anfänglich das Baden in klarem Wasser völlig ausreichend ist - aber meine Tochter (3) freut's, denn sie planscht und cremt gern!

Nun denn, einigen von Euch sicherlich nun viel Spaß beim Fragebogen ausfüllen ;-)

LG

Beitrag von manu-ll 22.03.11 - 14:17 Uhr

Danke, da mache ich doch glatt mal mit ;-)

LG
manu

Beitrag von buttercup137 22.03.11 - 14:22 Uhr

Ui, da bin ich aber mal gespannt, ob ich die auch bekomme :-p

Hoffe das das klar geht mit den Angaben, denn das Baby ist ja noch nicht geboren, also ist Name, Geburtstag und Ort recht schwierig!

Beitrag von janin84 22.03.11 - 16:11 Uhr

Hab mal mitgemacht :)

Beitrag von pegsi 22.03.11 - 14:23 Uhr

Oha, hast Du mal die Datenschutzbestimmungen gelesen?
Die dürfen ja mit Deinen Daten machen was sie wollen, wenn Du so eine Box anforderst - und sie wollen nicht wenig wissen...

Beitrag von buttercup137 22.03.11 - 14:24 Uhr

Man muss ja nicht alles angeben!

Namen der Anbieter und so habe ich nicht angegeben!!!

Beitrag von pegsi 22.03.11 - 14:26 Uhr

Ich finde das, was man angeben muß, schon ausreichend bedenklich.

Aber natürlich kann das jeder frei entscheiden. Da ich ohnehin für wenig davon Verwendung hätte (Stilleinlagen vielleicht, aber die kosten ja nicht gerade die Welt), lohnt sich das für mich nicht, meine Daten herzugeben.

Beitrag von buttercup137 22.03.11 - 14:32 Uhr

Eben, jeder so wie er meint.
Ich habe da auch immer ein bischen Bedenken, aber ich mache ja auch manchmal aus Höflichkeit bei Telefonumfragen mit und bekomme dafür nichts.
Irgendwoher müssen ja Anbieter ihre Umfrageergebnisse nehmen, die dann neue Kunden interessieren.


Hoffe einfach, das es eine seriöse Sache ist.

#winke

Beitrag von puenktchens.mama 22.03.11 - 14:30 Uhr

Ach ja....dazu muss ich sagen, dass ich da ein wenig geschummelt habe. Es treffen also nicht alle Angaben wirklich auf mich zu. Bei den Anbietern zum Beispiel habe ich die angegeben, die ich mal hatte, aber nicht die aktuellen....Und das Baby ist auch noch gar nicht geboren....

Beitrag von sunni1108 22.03.11 - 14:27 Uhr

Toller Tipp danke!

Bekommt man die Box auch, wenn das Baby noch gar nicht da ist?

Ich mach jedenfalls mal mit....

Beitrag von puenktchens.mama 22.03.11 - 14:31 Uhr

Mein Baby ist auch noch nicht geboren....scheint also zu klappen ;-)

Beitrag von jacky84a 22.03.11 - 14:30 Uhr

"Sie garantieren, die Fragen in dem Bestellformular nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Für den Fall des Missbrauchs (falsche Angaben zu Name, Adresse, Erwartung einer Kindesgeburt) verpflichten Sie sich zur Zahlung eines Schadensersatzes von 50,00 €. Ihnen bleibt gestattet nachzuweisen, dass uns durch die falschen Angaben kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist."

#kratz#kratz#kratz

Beitrag von puenktchens.mama 22.03.11 - 14:32 Uhr

ups.....Na ja, das mit den Anbietern wird ja nicht so wild sein, hab halt grad erst gewechselt.....

Beitrag von buttercup137 22.03.11 - 14:36 Uhr

Eben!
Nach "bestem Wissen und Gewissen"!!!!!
Wenn ich den Namen meines Kindes doch noch ändern möchte oder doch noch umziehe oder die Telefonnummer wechsel, dann habe ich trotzdem alle Angaben so getätigt, das mir und denen dadurch keine Verluste entstehen!

#winke

Beitrag von dk-mel 22.03.11 - 15:26 Uhr

na viel spaß bei der werbeflut und den werbeanrufen!

Beitrag von daby01 22.03.11 - 14:38 Uhr

Danke!!!!!!!!!!:-D

Beitrag von tina051987 22.03.11 - 14:45 Uhr

ICH habe da jetzt auch mal mit gemacht. Obwohl bei mir weder geschlecht noch name feststeht.
Hoffe ich bekomm dann keine Probleme!

Beitrag von stoepsel13 22.03.11 - 15:48 Uhr

Cool, danke für den Hinweis...

Beitrag von tony.d 24.03.11 - 20:15 Uhr

also ich habe vor ein paar Tagen da auch eine box für meinen kleinen bestellt aber ich wollte denen nicht meine telefonummer geben, deshalb hab ich da einfach irgendwas reingeschrieben. Aber das geht wohl doch nicht.... Ich hab gerade eine e-mail von denen bekommen, dass man korrekte daten angeben muss, weil ich sonst keine box bekomme :(