MAM Flaschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hael 22.03.11 - 15:06 Uhr

Wir benutzen MAM Flaschen (und da der Kleiner keine AVENT oder NUK Schnuller mag, gehe ich davon aus, dass er auch die entsprechenden Flaschen nicht mögen wird), weil ich leider zufüttern muss. Da ich schon seit einer Woche zufüttern muss und meine Milch ihn immer noch nicht ausreicht, machen wir uns (vor allem mein Mann, der die Fläschchen zubereitet) Gedanken über den Kauf eines Sterilisators bzw. Flaschenwärmer. Nun sind die Flaschen von MAM, die wir benutzen, unten so dick, dass ich davon ausgehe, dass sie nicht in "normalen" Sterilisatoren passen. Kennt sich jemand aus? Passt da tatsächlich nur der Sterilisator und Flaschenwärmer von MAM? Ich habe nicht gutes von den Flaschenwärmer von MAM im Internet gelesen, deswegen meine Frage.

Freue mich auf jeden Tipp,

Leah

Beitrag von nicky384 22.03.11 - 16:27 Uhr

der Reer Flaschenwärmer geht auch musst halt gucken das der für Weithalsflaschen/Breigläser geeignet ist dann passt es.s sammelt sich allerdings wasser im ring unten also immer mit handtuch drum flasche geben sonst tropft es auf dein kind

Beitrag von metal-monster 22.03.11 - 18:46 Uhr

Ich kann nur von uns bereichten: wir benutzen auch die Mam-Flaschen und benutzen den NUK-Vapu. Die Flaschen kann man ja super auseinanderbauen und dann passt das klasse!
Wir haben desweiteren viele Flaschenwärmer gekauft und jetzt endlich den perfekten gefunden: von Beurer- mit Gradanzeige und schnellaufwärmfunktion- echt klasse!!! Sind begeistert!

Viel Glück und Spass beim Vergleichen^^

Beitrag von tweety.waldbaer 22.03.11 - 20:34 Uhr

Hi..
wir benutzen zwar nicht die MAM Flaschen aber wir hatten von NUK den Vapo Rapid und ich war mit demnihct zufrieden. wir kochen unsere Flaschen in nem Topf aus , geht genauso schnell und ist genauso effektiv.
Als Flaschenwäremer haben wir den von Avent da passen die MAM Flaschen bestimmt rein..

LG Diana:-)

Beitrag von schnullertrine 22.03.11 - 20:51 Uhr

Hallo,

ich gehe davon aus, dass du die Anti-Colic Flaschen hast. Die sind "selbststerilisierend" Schau mal hier, da steht es beschrieben wie man das macht:

http://www.mambaby.com/mam/ueber_die_produkte-trinken-babyflaschen,26963.html

Ich habe mir damals ein komplettes Set von Reer gekauft, mit Flaschen (die ich auch nicht mehr benutze), Sterilisator für die Mikrowelle und Flaschenwärmer. Die MAM-Flaschen passen auf jeden Fall in den Wärmer von Reer. Den Steri habe ich nie benutzt, koche die Flaschen immer aus.

LG schnullertrine

Beitrag von hael 23.03.11 - 19:50 Uhr

DANKE!!!! Das wusste ich nicht!!! Du hast uns jetzt gerettet #pro

Beitrag von schnullertrine 23.03.11 - 20:29 Uhr

Bitte :-) Ich bin da vor ein paar Wochen auch durch Zufall drauf gestoßen. Ich habe es selber noch nicht ausprobiert. Wir haben letztes Jahr eine gebrauchte Mikrowelle bekommen, ohne Beschreibung. Da weiß ich nicht wieviel Watt die genau hat.

Freut mich aber, dass ich dir weiterhelfen konnte und dein Problem damit gelöst ist :-)

LG