kann der schleimpropf auch "fädenartig" abgehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von knutschibaer 22.03.11 - 15:30 Uhr

Hallo ihr süßen#winke!
Mal wieder ein SP-Fragen:-)
Bei meinem sohn damals ging der SP in einem am tag der geburt ab und war blutig.
Vor paar tagen hab ich morgens so ein komisches gefühl gehabt und bin aufs tütü:-) und da hab ich so einiges an fädenartigen, durchsichtigem, gelezeugs abgeputzt. Seit damals kommen immer wieder noch kleine Brocken aber nicht mehr so viel wie an dem morgen. Das war echt einiges.
Kann das der SP gewesen sein? Kommt das blutige noch?
Gestern Abend hatte ich regelmäßige wehen, die aber nach ner stunde schlagartig wieder weg waren. Nun steh ich etwas auf dem schlauch, hab die nächsten Tage eigentlich noch einiges vorgehabt.......

Was meint ihr?

Dank euch
GLG Tabea ET-11

Beitrag von novemberkruemel 22.03.11 - 16:03 Uhr

Oooohhhh wie aufregend.... ich kenn mich zwar nicht aus, aber ich zitter und bange mit dir mit. Drück dir die Daumen.

GLG
Novemberkruemel

Beitrag von sweetdreams85 22.03.11 - 16:25 Uhr

hi,

also ich hatte auch so fadenartiges zeug. dachte auch erst propf stück für stück.

aber hab den propf dann komplett verloren, blutig und wabbelig.

also denke ich eher die fäden sind soooooo vermehrter schleim.

lg sweet

Beitrag von sweety2202 22.03.11 - 16:38 Uhr

Hallo,

das was du beschreibst habe ich meisten 1-2 Tage nach dem #sex mit meinem Partner. Weiterhin habe ich mal gelesen das es eine Schutzfunktion der Gebärmutter ist um eindringlinge (Bakterien etc.) zu verdrängen/ auszuscheiden.

#winke

Beitrag von dackel05 22.03.11 - 16:39 Uhr

Es muss auch gar kein Pfropf abgehen, hatte ich bei meinen beiden Kindern nicht. und die regelmäßigen Wehen können auch einfach nur Übungswehen sein. Lass dich einfach überraschen.

LG Steffi

Beitrag von knutschibaer 22.03.11 - 17:41 Uhr

Danke euch allen:-)
Ok, dann nehme ich auch mal an, dass es nicht der SP war.......euch alles Gute
LG